COVID-19

Universitätsbetrieb im Wintersemester 2021/22
 


Die Angewandte will bestmöglich Sicherheit und Offenheit im Universitätsbetrieb für alle Studierenden, Mitarbeiter_innen und Besucher_innen verbinden.
Alle Maßnahmen zielen daher darauf ab, Präsenzlehre sowie Forschungsaktivitäten weitestgehend aufrecht zu erhalten und zugleich das Infektionsrisiko an der Angewandten bestmöglich zu reduzieren – siehe dazu auch den Impfaufruf des Rektorats.
 
Ab Oktober 21 findet unter Einhaltung der 2,5G-Regel wieder flächendeckender Präsenzbetrieb statt und alle Räumlichkeiten können uneingeschränkt genutzt werden. Auf Verkehrsflächen ist das Tragen einer FFP2-Maske verpflichtend. Die Regelungen im Detail für das WiSe 2021/22 finden sie hier.

2,5G-Regel und Zutritt zu den Universitätsgebäuden

Der Zutritt zu den Universitätsgebäuden ist sowohl für Universitätsangehörige als auch für Externe nur unter Einhaltung der 2,5G-Regel (geimpft, genesen, PCR-getestet) möglich, ein entsprechender Nachweis sowie ein Lichtbildausweis sind stets mitzuführen (siehe unten).

Für den Zutritt ist einer der folgende Nachweise erforderlich:
 
Für Getestete:

  • Negative PCR-Testbestätigung z.B. „Alles gurgelt” (48h gültig),
Für Genesene:

  • Absonderungsbescheid (6 Monate gültig),
  • Ärztliche Bescheinigung über Covid-Erkrankung (6 Monate gültig)
  • Nachweis von Antikörpern (in Österreich ausgestellt; 3 Monate gültig)

Für Geimpfte:
Eine vollständige COVID-19 Schutzimpfung muss nachgewiesen werden
 
Als vollständig geimpft gelten Personen

  • bei zweiteiligen Impfungen ab der zweiten Impfung (360 Tage gültig)
  • bei einer Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson ab dem 22. Tag nach der Impfung (270 Tage gültig)
  • bei Genesenen ab der Impfung (360 Tage gültig)
 
An der Angewandten werden derzeit nur die in Österreich/EU zugelassenen Impfstoffe anerkannt:
 
  • Comirnaty (BioNTech und Pfizer)
  • Spikevax (Moderna)
  • Vaxzevria (AstraZeneca)
  • COVID-19 Vaccine Janssen (Johnson & Johnson)
 
Immunisierungen mit allen anderen Impfstoffen (z.B. Sputnik, Sinopharm) sind keine gültigen Nachweise, d.h. diese Studierenden müssen weiterhin einen anderen gültigen Nachweis (z.B. PCR-Test, Antikörpernachweis) bringen.

Zugelassene Zertifikate:

  • EU Digital COVID Certificate
  • Gelber Impfpass
  • Impf-Nachweis durch Ihren Arzt oder
  • Elektronischer Impfpass unter gesundheit.gv.at
 
FFP2-Maskenpflicht und allgemeine Hygienemaßnahmen

Das Tragen einer FFP2-Maske bleibt auf allen Verkehrsflächen verpflichtend.

Bitte achten Sie neben dem Tragen einer FFP2-Maske auch weiterhin auf die allgemein bekannten Hygienevorschriften (Gründliche Handhygiene, Hustenetikette, regelmäßiges Lüften sowie Flächendesinfektion)

Alle Regelungen im Detail finden Sie wie gewohnt unter www.dieangewandte.at/covid19.

Covid-positiv – Was tun?

Im Fall einer Covid-Erkrankung oder eines Covid-Verdachts ersuchen wir Sie umgehend mit der Covid-Stabsstelle (covid@uni-ak.ac.at, +43 664 88345033) in Kontakt zu treten, die Sie über die weitere Vorgehensweise informiert und gegebenenfalls Contact Tracing-Schritte innerhalb der Angewandten einleitet.

 

Lehrveranstaltungen
ZKF / Arbeiten im Kontext der eigenen Abteilung
  • Präsenzbetrieb - Anmeldung via base erforderlich

Andere künstl. LV's
  • Präsenzbetrieb - Anmeldung via base erforderlich
     
Werkstatt-Lehre
  • Präsenzbetrieb; Anwesenheitslisten erforderlich

Wiss. Lehrveranstaltungen
  • Präsenzbetrieb - Anmeldung via base erforderlich
     
Exkursionen Inland
  • Unter Einhaltung der gültigen Reisevorschriften und Berücksichtigung der Regelungen am Zielort möglich.

Exkursionen Ausland
  • Unter Einhaltung der gültigen Reisevorschriften und Berücksichtigung der Regelungen am Zielort im Rahmen des ZKF bzw. abteilungsinterner Lehrveranstaltungen möglich.
Prüfungen
Forschungsprojekte
Ausstellungen und Veranstaltungen
Mitarbeiter_innen in Planung, Service und Verwaltung
zentral geregelte Services
Allgemeiner Universitätsbetrieb
Downloads:
  
  
  
Covid-Stabsstelle:
Mitra Kazerani
+43 664 88345033 
(telefonisch erreichbar Mo-Fr, 8-17 Uhr, an Wochenenden nur per Email)
 
Nachlese der Rektoratschreiben
Informationen zur Distance-Lehre
Strategien, Software und Good Practice Beispiele für die Lehre auch ohne physische Präsenz. Gerne werden auch Anregungen für zusätzliche Inhalte aufgenommen.
 
Homeoffice und Support
Der Zentrale Informatikdienst bietet allen Mitarbeiter*innen Tools für das Arbeiten von Zuhause (Homeoffice).