COVID-19

Universitätsbetrieb im Sommersemester 2021


Die Angewandte will bestmöglich Sicherheit und Offenheit im Universitätsbetrieb für alle Studierenden, Mitarbeiter_innen und Besucher_innen verbinden.
Alle Maßnahmen zielen daher darauf ab, Präsenzlehre sowie Forschungsaktivitäten weitestgehend aufrecht zu erhalten und zugleich das Infektionsrisiko an der Angewandten bestmöglich zu reduzieren.
Dabei gilt besondere Aufmerksamkeit der künstlerischen und praktischen Lehre, da diese nur mit besonders großen Einschränkungen im Distanzbetrieb durchführbar ist.
 
Im Sommersemester setzt die Angewandte dabei auf regelmäßige Testungen und FFP2-Masken. Die detaillierten Regelungen für den Unviersitätsbetrieb im Sommersemester 2021 können hier nachgelesen werden.

Über etwaige Änderungen informiert das Rektorat umgehend in Email-Aussendungen an alle Universtiätsangehörige.

Teststraße Angewandte
 
Ab 1. März wird an der Angewandten eine interne Teststraße eingerichtet. Detaillierte Infos folgen zeitgerecht auf dieser Seite.

  • Ort:
    Ehem. Postsparkasse
    Georg-Coch-Platz 1
    1010 Wien
  • Testzeiten:
    Mo-Do 8–12 Uhr sowie 14–18 Uhr; Fr 8–12 Uhr; (letzte Testung jeweils 15 Minuten vor Schließung der Teststraße)
  • Ausweispflicht:
    für alle Universitätsangehörige 

Der Abstrich wird als Selbsttest durchgeführt. Die am Ende der Teststraße ausgehändigte Testbestätigung gilt nur innerhalb der Angewandten.
 
Testbestätigung & Gültigkeit
 
Zutritt zu den Universtitätsgebäuden nur mit negativer Covid-Testbestätigung.
 
Akzeptiert werden Testbestätigungen von:
 
  • Teststraße Angewandte
  • öffentlichen Test-Stellen (zB Teststraßen, Apotheken, Hausärzte)
  • Aktion „Alles gurgelt!“ / Gurgeltests
  • Antikörper-Atteste und Bestätigungen über bereits durchlaufene Covid-Krankheiten (nicht älter als 6 Monate)
 
Gültigkeit:
 
  • Antigen Tests (z.B.:Teststraße Angewandte, Apotheke): Gültigkeit 48 h ab Probeentnahme
  • PCR Test (z.B.: Gurgeltest): Gültigkeit 72 h ab Probeentnahme

Covid-positiv – Was tun? 
 
1.) Bleiben Sie zu Hause und befolgen Sie die Quarantänevorgaben der Gesundheitsbehörden (mindestens 10 Tage Heimquarantäne)
2.) Kontaktieren Sie die Covid-Stabsstelle und informieren Sie sie über Ihre Erkrankung: covid@uni-ak.ac.at
3.) Nach erfolger Quarantäne, aber vor der Rückkehr an die Angewandte ist eine negative PCR-Testbestätigung vorzulegen.
 
Details finden Sie hier
 

Lehrveranstaltungen
ZKF / Arbeiten im Kontext der eigenen Abteilung
  • Präsenzbetrieb; Distanzbetrieb nach Abstimmung mit Abteilungsleitung möglich

Andere künstl. LV's
  • Präsenzbetrieb; Distanzbetrieb nach Abstimmung mit Abteilungsleitung möglich
     
Werkstatt-Lehre
  • Präsenzbetrieb; Anwesenheitslisten erforderlich

Wiss. Lehrveranstaltungen
  • Distanzbetrieb

Exkursionen Inland
  • Unter Einhaltung der gültigen Reisevorschriften und Berücksichtigung der Regelungen am Zielort möglich

Exkursionen Ausland
  • Unter Einhaltung der gültigen Reisevorschriften und Berücksichtigung der Regelungen am Zielort im Rahmen des ZKF bzw. abteilungsinterner Lehrveranstaltungen möglich
Prüfungen
Forschungsprojekte
Ausstellungen und Veranstaltungen
Mitarbeiter_innen in Planung, Service und Verwaltung
zentral geregelte Services
Allgemeiner Universitätsbetrieb
Downloads:
  
  
  
  
Covid-Stabsstelle:
Mitra Kazerani
+43 664 88345033 
(telefonisch erreichbar Mo-Fr, 8-17 Uhr, an Wochenenden nur per Email)
 
Nachlese der Rektoratschreiben
Informationen zur Distance-Lehre
Strategien, Software und Good Practice Beispiele für die Lehre auch ohne physische Präsenz. Gerne werden auch Anregungen für zusätzliche Inhalte aufgenommen.
 
Homeoffice und Support
Der Zentrale Informatikdienst bietet allen Mitarbeiter*innen folgende Tools für das Arbeiten von Zuhause (Homeoffice).