News

Oskar-Kokoschka-Preis 2020 geht an Monica Bonvicini

10. Januar 2020
„Der Oskar-Kokoschka-Preis 2020 geht an die in Berlin lebende und arbeitende Künstlerin Monica Bonvicini. Im Namen der gesamten Jury gratuliere ich herzlich und freue mich sehr, dass wir eine Künstlerin auszeichnen, die die festgefahrenen Disziplinen und Medien schon lange verlassen hat und sich in ihrer Arbeit immer auf sozial-politische Gegebenheiten bezieht.“, erklärt der Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien und Juryvorsitzende Gerald Bast.

Basak Senova is Guest Professor in 2020

Art and Communicative Practices department

07. Januar 2020
After Basak Senova was a resident artist at the Angewandte in 2019, she will head the research-based The Octopus Programme as a Visiting Professor at the Art and Communicative Practices department in 2020.
The Octopus Programme will operate through courses based on artistic research and the pilot application will be processed as an exchange between the Angewandte and the Kamel Lazaar Foundation, Tunis.

Würdigungspreis – Staatspreis für die besten Diplom- und Masterabschlüsse für Gregor Belancic-Pirker

12. Dezember 2019
Am 3. Dezember 2019 wurde der Würdigungspreises des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung in der Aula der Wissenschaften vergeben. Der Staatspreis für die besten Diplom- und Masterabschlüsse geht an Mag. art. Gregor Belancic-Pirker, Studium der Bühnengestaltung bei Bernhard Kleber. Die Angewandte gratuliert herzlich!

Mit diesem Staatpreis, der aus Mitteln der Studienförderung finanziert wird und mit € 3.000,-- dotiert ist, werden seit 1990 jährlich die 50 besten Diplom- und Masterabschlüsse an allen österreichischen Universitäten und Fachhochschulen (von insgesamt 16.000 Abschlüssen jährlich) ausgezeichnet. Die Vorschläge dafür kommen von den Universitäten.

Manifest Innovation durch Universitas

Kreativität und gesellschaftliche Verantwortung. Für die Forschung der Zukunft: Angewandte und JKU schmieden Allianz für kreative Innovation.

29. November 2019
Die Universität für angewandte Kunst und die Johannes Kepler Universität wollen künftig gemeinsam Neues in die Welt bringen und im Zwiegespräch universitäre Bildung vermitteln. Ihre Allianz begründen die beiden Universitäten mit dem gemeinsamen Manifest „Innovation durch Universitas".

(Download Manifest)

Wir sind ein TOP-Lehrbetrieb

29. November 2019
Am 28. November 2019 wurde die Universität für angewandte Kunst Wien erstmalig mit dem Wiener Qualitätssiegel für die vorbildliche Ausbildung von Lehrlingen ausgezeichnet. Wir sind nun ein Top-Lehrbetrieb. Das Qualitätssiegel ist bis 2023 gültig. Ein herzlicher Dank gebührt natürlich unseren hervorragenden, engagierten AusbilderInnen sowie unseren fleißigen Lehrlingen, ohne denen diese Auszeichnung nicht möglich gewesen wäre.

ADir. Renate Potetz
Personalabteilung
Human Resources