News

Margarete Jahrmann erhält Medienkunstpreis der Stadt Wien 2020

25. Mai 2020
Die international anerkannte Medienkünstlerin und Kunsttheoretikerin, die seut 2019 Professorin für Artistic Research an der Universität für Angewandte Kunst Wien ist, setzt in ihrem Werk Code, Sprache und Mode für medienkünstlerische Arbeiten und Spiele im urbanen Raum ein.

Die Angewandte gratuliert!


Die Angewandte als Erfolgsgeschichte bei der Bundessache.at

19. Mai 2020
Wir danken für die mehrmalige tolle Kooperation im Recruiting mit der Österreichweiten Koordinationsstelle und Plattform für die Integration von Menschen mit Behinderung im öffentlichen Dienst.

Festival Kick off und Launch der Angewandte Festival Website

https://angewandtefestival.at/

19. Mai 2020
Die offizielle Angewandte Festival Website ist seit Kurzem online und die ersten Informationen zur diesjährigen Festivalausgabe im alternate.mode abrufbar. 

Mit dem Kick-off der Website startet auch die Dialogues for Tomorrow Serie. Die wöchentlich stattfindenden Dialoge werden unter anderem auch live auf der Festival Website gestreamend. Mehr dazu hier.

Ein gemeinsamer Zuruf, eine Evokation von Ferdinand Schmatz für den Senat und das Rektorat der Angewandten: Kulturende.

15. Mai 2020
Wir Kultur- und Kunstarbeiterinnen sagen:  
Etwas stimmt nicht! Nebel liegt über dem Leben.
Dieses Sagen ist Teil unserer künstlerischen Arbeit des Beobachtens, Transformierens und Einbringens in die Gesellschaft:
Selbstkritik geht dieser Arbeit voraus, wir sind Schaffende, die Kunst als Praxis ausüben. Bestehende und auferlegte Normen und Verhaltensregeln überdenken, durchforsten, und wenn notwendig überschreiten wir. 
Dann hebt sich der Nebel. Kunst ist Elixier, Atmung.
Wir Kultur-und Kunstschaffende wissen aus unserer Praxis heraus, wie entscheidend es ist, auf grundlegende Mittel der Existenz zu bauen, gerade dann, wenn sie in Gefahr sind zu ersticken.

Das Magazin "Wurf/Nr.3 Mexico City“ von der Klasse für Ideen beim ADC Junior Wettbewerb ausgezeichnet!

14. Mai 2020
Die Publikation "Wurf/Nr.3 Mexico City“, mit Arbeiten von Studierenden aus der Klasse für Ideen von Matthias Spätgens, wurde beim ADC Junior Wettbewerb in der Kategorie Buch ausgezeichnet!

Die Angewandte gratuliert!