DESIGN YOUR ILLY ART CAN

geht in die zweite Runde

Einreichfrist: 21. März 2019
Zwischen April und Mai 2015 haben weit über hundert ordentliche Studierende der Angewandten ihre Ideen für das Design einer neuen Kaffeedose für das aus Triest kommende Unternehmen  illy eingereicht.
Die illy Art Collection Can der damaligen Gewinnerin Dasha Zaichanka wurde außerdem als 250-Gramm illy-Kaffeedose produziert und war limitiert im internationalen Handel erhältlich.

Nun geht der Illy Designwettbewerb in Kooperation mit den  Supermarkt-Unternehmen MPREIS und Illy exklusiv für die Angewandte in die zweite Runde. MPREIS, ein Familienunternehmen aus Tirol,  (https://www.mpreis.at/mpreis/) feiert heuer 45- jähriges Jubiläum, zu welchem Anlass die Sonderedition entsteht.

Die Märkte, welche in Tirol, Vorarlberg, Kärnten und Salzburg vertreten sind, legen besonderen Wert auf Architektur und Design daher liegt die Kooperation mit illy, einem Unternehmen welches Kunst als wesentlichen Bestandteil der Unternehmenskultur sieht und der Universität für angewandte Kunst Wien besonders nahe


Wettbewerb

Der Wettbewerb gilt exklusiv für ordentliche (Mitbeleger leider nicht möglich) Studierende aller Studienrichtungen der Angewandten.
Die Dose wird exklusiv für MPREIS realisiert und in den Filialen vom MREIS verkauft, 20,000 Stück/ 5 Tonnen zum Anlass 45 Jahre MPREIS.
Das Thema ist frei wählbar, als Richtlinien gelten die Firmenwerte vom MPREIS ( siehe auch: https://www.mpreis.at/mpreis/), sowie das thematisierte Jubiläum und der Bezug zu Österreich.
Die Entwürfe müssten diesmal alle digital als pdf abgegeben werden und in der Produktion auf folgendes Format realisierbar sein:





Zusätzlich zur Realisierung wird ein Preisgeld ausgeschrieben.

Die Jury trifft eine Vorauswahl, welche auf der Website von MPREIS online geht, die Sieger werden dann durch Publikumsvoting ermittelt.

Preisgeld: 1. Platz: €2,500, 2. Platz: €1,500, 3. Platz: €500

Alle Entwürfe müssen ausnahmslos bis Donnerstag 21.3.2019 als pdf per Email an jasmin.vogl@uni-ak.ac.at inklusiv Studiendaten (Studiengang, Matrikelnummer, Studienbestätigung oder Ausweisfoto), vollständige(!) Kontaktdaten (Name, Adresse, Email, Telefonnnummer) eingehen. Pro Studierende/em sind höchstens zwei unterschiedliche Entwürfe zulässig.

Der exklusiv für den Wettbewerb gestaltete Entwurf wird einmalig für die Produktion der Jubiläumsdose verwendet.

Nutzungsrechte

Preisgeld für die Entwicklung und Präsentation des Siegerentwurfs beträgt Euro 2500,-

Das Preisgeld und der Entwurf schließt die ausschließlichen, zeitlich auf 2 Jahre und medial uneingeschränkten Nutzungsrechte für MPREIS und illy im Rahmen der Jubiläumspräsentation voraus für die ausgewählten Designs ein. Eine Weitergabe oder der Verkauf des Designs sowie der Nutzungsrechte an Dritte ist nicht erlaubt. Das Preisgeld umfasst die konzeptionelle Entwicklung.

Das Kunstwerk wird direkt auf die Dose gedruckt. Über das Kunstwerk kommt ein Sleever mit den Produktinformationen, den rechtlichen Notwendigkeiten, dem Logo der Universität für Angewandte Kunst, sowie MPREIS und dem Namen des Künstlers.




Siehe auch:
https://www.dieangewandte.at/aktuell/wettbewerbe/wettbewerbe_detail?wettbewerb_id=1549016430429


Download