Local Conference of Youth

Österreichische Jugendklimakonferenz

Die Local Conference of Youth Austria – kurz LCOY Austria – ist die dritte, österreichische Jugendklimakonferenz organisiert von ehrenamtlichen Mitgliedern der Jugend-NGO CliMates Austria und heuer mit Unterstützung der Universität für angewandte Kunst Wien. Im Rahmen eines 3-tägigen Events, welches dieses Jahr erstmals online stattfindet, kommen Jugendliche und junge Erwachsene aus ganz Österreich zusammen, um sich weiterzubilden, zu vernetzen und gemeinsam ihre Stimme für eine ambitionierte Klimapolitik, die der Klimakrise gerecht wird, zu erheben.

WANN & WO?
Die LCOY Austria wird dieses Jahr am Wochenend des 6 - 8 Novembers 2020 online abgehalten. Die Veranstaltung beginnt Freitag Nachmittag um 14:00 Uhr und endet offiziell am Sonntag gegen 16:00 Uhr.
Genauere Updates zum Programm folgen auf unserer Website sowie den Social Media Kanälen.

WER?
Alle in Österreich lebenden 14-30 Jährigen Klimaschützer*innen und jene, die es noch werden wollen. Vorkenntnisse sind nicht notwendig.

WARUM?
Vielen jungen Menschen fehlen die Werkzeuge, sowie eine motivierende Gemeinschaft, die sie ermutigt für ihre Vision einer nachhaltigen Zukunft einzustehen. Unsere Mission: Der Jugend eine Stimme geben! Wir wollen eine Plattform schaffen, um Akteur*innen aus Wissenschaft, NGOs, Wirtschaft, Politik und Jugend zusammenzubringen, Wissen auszutauschen, sich gegenseitig zu unterstützen um gemeinsam eine nachhaltige Zukunft zu gestalten.

PROGRAMM
https://lcoy.at/programm/

Begrüßt werden Teilnehmer*innen durch eine Videobotschaft des Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen höchstpersönlich. Auch Leonore Gewessler, die Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie, wird im Rahmen ihrer Eröffnungsrede einen Einblick in die aktuelle österreichische Klimapolitik geben. Unter dem Motto “Rethinking the Future Together” bietet die dies-jährige Konferenz ein vielfältiges Programm in Form von Podiumsdiskussionen und Workshops, die unter anderem folgende Themen aufgreifen: Der Weg meines Handys (Südwind), Green Recovery (Helmut Hojesky), Systemdenken (Okan McAllister, PrimeMovers), COP Simulation (CliMates Jugenddelegierte). Aber auch auf genügend Raum für Austausch und Vernetzung, sowie auf ein unterhaltsames Abendprogramm dürfen sich die Teilnehmer*innen freuen.

Die Podiumsdiskussion zum Thema “Ein gerechter Wandel: Wie gewährleisten wir Menschenrechte und Gleichbehandlung im Einsatz für die Umwelt und das Klima?” wird am Freitag, 6. November 2020 (16:45-18:15) live übertragen. Panelists: Bernhard Csengel (Amnesty International), Monika Fröhler (Ban Ki Moon Centre), Michaela Krömer (Rechtsanwaltskanzlei Krömer), Manfred Nowak (Universität für Angewandte Kunst), Katharina Rogenhofer (Klimavolksbegehren).

ANMELDUNG
Die Anmeldung ist online ab Anfang Oktober möglich. Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos.
Zur Anmeldung>>

UNTERSTÜTZUNGSMÖGLICHKEITEN
Teilen, Teilen , Teilen auf Facebook, Instagram oder einfach mündlich weitererzählen! Folge uns gerne auf Social Media, um up-to-date zu bleiben. Wirf einen Blick in unser Media-Kit unter:

Dort findest du vorgefertigte Social Media-Posts, Newsletter-Vorlagen und weitere Infos zum Verbreiten.


Mehr Informationen:
LCOY Austria-Facebook / Facebook-Event / LCOY Austria-Instagram / Zur CliMates Austria-Website


LCOY AUSTRIA GOES ONLINE.
SAVE THE DATE 6-8 NOV 2020
Veranstaltung

Downloads