Experimentierlabor: Bits and Bites 2

Sehen in Gemeinschaft. Über Wissen und Erkenntnisse im Zuge gemeinschaftlichen ästhetischen Erfahrens.


In der letzten Einheit von "Bits and Bites 2" in diesem Semester hält Univ.-Prof. Dr. Iris Laner (Universität Mozarteum) einen Vortrag zum Thema "Sehen in Gemeinschaft. Über Wissen und Erkenntnisse im Zuge gemeinschaftlichen ästhetischen Erfahrens." Iris Laner ist Professorin für Bildende Kunst und Bildnerische Erziehung an der Universität Mozarteum Salzburg. Seit 2017 forscht sie im Rahmen ihres vom österreichischen FWF im Rahmen des Hertha-Firnberg-Programms geförderten Forschungsprojekts „Aesthetic Practice and the Critical Faculty. Examining the Educational Conditions of Aesthetic Experience“ über Kritikfähigkeit im Rahmen des ästhetischen Erfahrens. Durch ihr Studium der Philosophie einerseits und der Lehramtsausbildung in den Fächern Bildnerische Erziehung und Philosophie und Psychologie andererseits hegt sie sowohl an philosophischen wie auch an praktisch-angewandten Aspekten der Ästhetik ein großes Interesse
Die Geschichte der Kunst- und Designdidaktik wird weiblich umgeschrieben. Positionen aus dem deutschsprachigen und internationalen Raum werden in "Experimentierlabor: Bits and Bites 2 – Feminist Art Education" vorgestellt und diskutiert. Ziel des Formats ist es, dass unterschiedliche Interessensgebiete in einzelnen, in sich abgeschlossenen Vorträgen von allen Student*innen der Angewandten besucht werden können, auch über mehrere Semester hinweg. Alle Vortragenden bringen ihre Fachexpertise zu aktuellen Themen, Erfahrungen und Entwicklungen ein und gehen der Frage nach, was in der Kunst- und Designvermittlung wichtig ist. Es wird eine digitale Anwesenheitsliste geführt – ein Zeugnis kann durch 7 besuchte Termine und einer verschriftlichten Reflexion zu diesen Einheiten erhalten werden.

Nähere Informationen zur Lehrveranstaltung und Online-Anmeldung über die Basehttps://base.uni-ak.ac.at/courses/2021S/S03581/ 

Sehen in Gemeinschaft. Über Wissen und Erkenntnisse im Zuge gemeinschaftlichen ästhetischen Erfahrens.
Univ.-Prof. Dr. Iris Laner
Universität Mozarteum
15. Juni 2021, 16:30 bis 18 Uhr
ZOOM-Vortrag
Meeting-ID: 981 5672 3316
Kenncode: 789415
Gastvortrag
Gastvortrag
15. Juni 2021, 16:30 - 18:00