Angewandte Festival 2020

alternate.mode

Die Universität für angewandte Kunst Wien setzt sich vehement dafür ein, den durch die aktuelle Situation massiv beschränkten Produktionsbedingungen im Kunst- und Kulturbereich entgegenzuwirken. Daher wird das Angewandte Festival 2020 stattfinden und auf alternative Ausstellungsorte im digitalen und öffentlichen Raum setzen. 

Auch wenn Studierende, Lehrende und Mitarbeiter*innen nicht wie gewohnt ihre Arbeiten in den Universitätsgebäuden ausstellen und zu gemeinsamen Diskussionen, Auseinandersetzungen und Festen laden können, wollen wir das Ende dieses herausfordernden Semesters zum Anlass nehmen, neue Arbeiten und Projekte aus- und öffentliche Auseinandersetzung herzustellen. Mit dem Verlegen des diesjährigen Angewandte Festivals in virtuelle Räume wollen wir nicht eine schöne neue digitale Welt proklamieren, sondern kritisch, wach und neugierig auf die aktuelle Situation reagieren.

Das Angewandte Festival findet von 23.-26. Juni 2020 in digitalen sowie öffentlichen Räumen statt und präsentiert die vielfältigen Aktivitäten der Universität für angewandte Kunst Wien.


WIE GEHT ES ZUM FESTIVAL?
Die Offizielle Angewandte Festival Website


Die Hauptbühne des Festivals, die vier Tage lang kontinuierlich Programm bietet, ist die offizielle Festival-Website
Die digitalen Programmpunkte und das Live-Programm finden laden dort im Online Live Stream zum Besuch ein.

Die einzelnen digitalen Programmpunkte reihen sich ohne Unterbrechung chronologisch aneinander.

Auch Informationen zu den analogen Beiträgen im öffentlichen Stadtraum finden Sie direkt dort.

Besuchen Sie das Angewandte Festival daher auf https://angewandtefestival.at/

 
Wir freuen uns auf vier Festivaltage und laden alle sehr herzlich ein, die Festivalwebsite regelmäßig zu besuchen. Es wird sich fast immer etwas tun - viel Vergnügen!

     

Hauptmedienpartner:






Kooperationspartner: