Online Artist Talk - Digitale Kunst: Ulla von Brandenburg

Blaue und gelbe Schatten

Abteilung DIGITALE KUNST/ Ruth Schnell

Ulla von Brandenburg hat eine vielschichtige und facettenreiche Praxis, die durch eine Kombination von Schwarz-Weiß-Film, Installation, Performance, Zeichnung und Malerei realisiert wird. Das Vokabular ihrer Arbeit entspringt einer Basis, die Ansätze und Methoden des Theaters, der Bühne und Regeln der Performance nutzt, um sich mit kulturellen oder sozialen Themen aus verschiedenen Momenten der Geschichte zu beschäftigen und zu erforschen, wie Geschichten, Rituale und Symbole aus der Vergangenheit unsere Gesellschaft konstruiert haben.  In dem Artist Talk wird Ulla von Brandenburg einen Einblick in ihre Atelierpraxis geben und ihre künstlerische Arbeitsweise darlegen.  

Join Zoom Meeting 

Ulla von Brandenburg studierte Szenographie und Medienkunst an der Staatlichen Hochschule für Gestaltung Karlsruhe und an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg. Sie lebt und arbeitet in Paris und Karlsruhe. Seit 2016 ist sie Professorin für Malerei und Grafik an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Ihre Werke wurden in zahlreichen national wie international bedeutenden Ausstellungen, Museen und Galerien präsentiert, so beispielsweise in London, Paris, New York, Zürich, Düsseldorf, Hamburg und Berlin., u.a. auf der 53. Internationale Kunstausstellung auf der La Biennale di Venezia in Venedig im Jahr 2009., auf der Biennale of Sydney in Sydney, NSW und im Palais de Tokyo in Paris. 
 
Foto: Ulla von Brandenburg. installation views, It Has A Golden Red Sun and An Elderly Green Moon, Power Plant,
                                       Toronto ,2016
Ulla von Brandenburg. installation views, It Has A Golden Red Sun and An Elderly Green Moon, Power Plant, Toronto ,2016
Gastvortrag
Online Vortrag
27. Mai 2021, 14:00 - 15:30
Zoom, https://zoom.us/j/98261706006