Hearings – Professur Medientheorie und -geschichte

Die Professur soll in Lehre und Forschung einen fundierten Blick auf Medientheorie und Mediengeschichte in ihrer vollen Breite sicherstellen und auf globale Perspektiven aufbauen und disziplinenübergreifende Interdependenzen thematisieren.

In einer Zeit, die in Bildung, Wirtschaft und Politik immer mehr von umfassender Medialisierung geprägt ist, ist die Angewandte bestrebt, Forschungsaktivitäten zu setzen, welche die kulturelle, soziale, wirtschaftliche und gesellschaftspolitische Wirkungsmacht unterschiedlicher Medien, insbesondere unter Berücksichtigung ihrer künstlerischen Anwendungspraxis untersucht. 

Online via Zoom

Montag, 1. Februar 2021, 9.30-16.30 Uhr

Dienstag, 2. Februar 2021, 9.30-16.30 Uhr

jew. 13.00-14.15 Uhr Pause

Es besteht die Möglichkeit, virtuell an den hearings für die Professur Medientheorie und -geschichte teilzunehmen. Wer daran interessiert ist, bitte um Registrierung per Mail bis 29. Jänner 2021: kunsttheorie@uni-ak.ac.at. Nach der Registrierung wird der Zoom Link sowie das Programm übermittelt.

Veranstaltung
Hearing I
01. Februar 2021, 09:30 - 16:30
Hearing II
02. Februar 2021, 09:30 - 16:30