originalcopy - Post-Digital Strategies of Appropriation


Die Publikation erscheint in der Buchreihe der Universität für angewandte Kunst „Edition Angewandte“ im De Gruyter Verlag.

Michael Kargl und Franz Thalmair (Hg.)
Einleitung von Ruth Horak, Kunsthistorikerin und Kuratorin
Gespräch mit den Herausgebern Michael Kargl und Franz Thalmair

Im Rahmen der Ausstellung "Understanding - Art & Research"
Eine Veranstaltung organisiert von der Universität für angewandte Kunst Wien

Texte | Marcus Boon, Bettina Funcke, Annette Gilbert, Kenneth Goldsmith, Boris Groys, Christian Höller, Gabriele Jutz, Jussi Parikka, Andrei Siclodi, Cornelia Sollfrank, Franz Thalmair, Jan Verwoert


Kunstwerke | Ovidiu Anton, Daniel Gustav Cramer, Agnes Fuchs, Sebastian Gärtner, Yuki Higashino, Kathi Hofer, Ane Mette Hol, Wouter Huis, Joséphine Kaeppelin, Michael Kargl, Nika Kupyrova, Ulrich Nausner, Willem Oorebeek, Lisa Rastl, Stefan Riebel


Übersetzung | Christine Schöffler & Peter Blakeney

Gestaltung | Studio Kehrer – www.studiokehrer.com



Paperback, 256 × 210 mm, 376 Seiten, zahlr. Farbabbildungen

Veröffentlicht in der Buchreihe der Universität für angewandte Kunst Wien 

Edition Angewandte | De Gruyter Verlag

ISBN: 978-3-11-063215-6


Hier kaufen:
www.degruyter.com/view/product/513357
originalcopy
Post-Digital Strategies of Appropriation

Achtung – Eintritt nur mit Museumsticket!

originalcopy — Post-Digital Strategies of Appropriation
ISBN: 978-3-11-063215-6
Herausgeber: Michael Kargl, Franz Thalmair (Hg.)
Verlag: De Gruyter
https://www.degruyter.com/view/product/513357
originalcopy Kargl, Michael / Thalmair, Franz
Buchpräsentation
Buchpräsentation
28. Juni 2019, 16:00
MAK - Museum für angewandte Kunst, Eingang Stubenring 5, 1010 Wien