Alumni der Angewandten für den österreichischen Filmpreis 2020 nominiert!

30. Januar 2020

Die Studierenden Jakob Brossmann, Sebastian Brameshuber, Conrad Moritz von der Abteilung Bühnen- und Filmgestaltung, sowie Kurdwin Ayub und Alex Gratzer von der Klasse Malerei und Animationsfilm sind für den österreichischen Filmpreis 2020 nominiert. Die Angewandte hält die Daumen!
Kurdwin Ayub ist nominiert mit "Boomerang" (Malerei und Animationsfilm, Prof. Eisler) und Alex Gratzer mit "Apfelmus" (Malerei, Prof. Bohl). In der Kategorie Bester Dokumentarfilm ist von der Abteilung Bühnen- und Filmgestaltung Sebastian Brameshuber (bei Prof. Kleber), Jakob Brossmann (bester Dokumentarfilm) und Conrad Moritz Reinhardt (bestes Szenenbild) nominiert.

Mehr Information