Teachers and Employees

McGlynn, Elizabeth Univ.-Lekt.

Ausstellungen / Aufführungen
Newsletter online Version 12. August, 2009 GRÜNSPAN Kunstverein Plattform für Kunst und Kultur im Drautal Eröffnung am Samstag den 15.08. 2009 | 18:00h Kuratiert von Margot Fassler Zur Ausstellung erscheint ein Katalog Die Ausstellung "Exil – Auf der Suche nach dem verlorenen Paradies?" und die Kunstproduktionen, die zum Ausstellungsthema gezeigt werden, präsentieren zeitgeschichtliche Dokumente und zeitgenössische Kunst, die sich mit dem Thema beschäftigen. Anhand von Dokumenten von ZeitzeugInnen der Feffernitzer Nachkriegsgeschichte und Werken von international bekannten KünstlerInnen, die mit ihren sehr persönlichen Positionen subtile, oft kaum wahrnehmbare Erscheinungen zum Thema Exil aufzeigen, wird das Gesamtwerk gestaltet. Philippe Batka | Renald Deppe | Robert Hammerstiel | Norbert Kaltenhofer Johanna und Helmut Kandl | Kramar | Stefan Kreuzer | Elizabeth McGlynn Marcell Nimführ | Jerry Ricks | Uli Scherer | Stefan Schwarz | Adi Straßmayer Ins Exil gehen bzw. gehen müssen, ebenso wie im Exil sein, beruht fast immer auf der Zuordnung eines Rollenbildes, dem in der jeweiligen Umgebung kaum eine befriedigende und sinnvolle Überlebensmöglichkeit zugestanden wird. Die soziale Stellung eines Menschen oder einer gesellschaftlichen Gruppe entsteht nicht nur als Ergebnis aktiv gesetzter Handlungen und Signale sondern auch passiv empfangener Reflektionen und Reaktionen. Auf jedes Signal, das auf ein Individuum oder eine Gruppe von außen trifft, werden nicht nur bewusst sondern auch unbewusst Reaktionen im Sinne einer self fullfilling prophecy gesetzt. Damit wird deutlich, dass die jeweilige Umgebung des ins Exil gehenden bzw. im Exil lebenden Menschen den Zustand des im Exil Seins mit herbeiführt und gestaltet.
Bezeichnung der Präsentation: EXIL
Art der Präsentation: Gruppenausstellung
Präsentationsort: Kunstverein Gruenspan, Drautal (Österreich)
Zeitraum: 19.08.2009 bis 10.10.2009
Link: http://www.gruenspan.org/2009/exil_ausstellung.htm -