Teachers and Employees

Neipl, Wolfgang Prof. MMag.art.

Interdisziplinäre / projektorientierte Lehre
Zur Minimalausstattung eines Haushalts zählen heute eine Bildmaschine mit Videofunktion und ein Computer. Damit sind leichtfüßige Video - Produktionsmittel demokratisch verteilt. „Maximize The Minimum“ ist ein Konzept zur Mobilisierung und künstlerischen Ausbeutung dieser „Private Tools“ und möchte, mit der Publikation von Compilations auf On- und Offline Media, einen aktuellen Beitrag zur apparativen Kunst leisten. Im vorliegenden Projekt haben sich 32 Autoren, mit unterschiedlichen Zugängen zum Medium Video erstmals der Aufforderung: „MAXIMIZE THE MINIMUM !“ gestellt. Sie reihen insgesamt 49, in Workshops entstandene Arbeiten, in einen Kontext der Suche nach technisch determinierter Ästhetik von Handy, Digicam und Consumer Camcordern ein.
Lehrtätigkeit: Workshops for Video Speech Contibution ("Maximize the Minimum")
Zeitraum: 01.01.2007 bis 31.12.2007
Link: http://maximizetheminimum.blogspot.com