Experimentierlabor: Bits and Bites 2

Gender and Sexuality in the Arts. The cultural gore on female artists in the Arab World.


Dr. Seba Ali (Lebanese American University) hält Online-einen Vortrag zum Thema "Gender and Sexuality in the Arts. The cultural gore on female artists in the Arab World." Die ägyptische Pianistin ist als Solistin, Kammermusikerin, Lehrerin, humanitäre Helferin und Unternehmerin tätig. Angetrieben von ihrer Leidenschaft für Bildung und ihre Community ist sie Mitbegründer der globalen Initiative IMAGINE – A Global Initiative for the Empowerment of Women. Ihre Arbeit konzentriert sich auf Menschenrechte, soziale Gerechtigkeit, Stärkung der Rolle der Frau, Gleichstellung der Geschlechter und die LGBTQIA+Community.
Die Geschichte der Kunst- und Designdidaktik wird weiblich umgeschrieben. Positionen aus dem deutschsprachigen und internationalen Raum werden in "Experimentierlabor: Bits and Bites 2 – Feminist Art Education" vorgestellt und diskutiert. Weitere Gäste in diesem Semester sind noch Robin Vande Zande, Marion Starzacher, Lesley-Ann Noel, Birgit Engel und Iris Laner. Sie bringen ihre Fachexpertise zu aktuellen Themen, Erfahrungen und Entwicklungen ein und gehen der Frage nach, was in der Kunst- und Designvermittlung wichtig ist. Alle Termine finden online via Zoom statt.
Ziel des Formats ist es, dass unterschiedliche Interessensgebiete in einzelnen, in sich abgeschlossenen Vorträgen von allen Student*innen der Angewandten besucht werden können, auch über mehrere Semester hinweg. Es wird eine digitale Anwesenheitsliste geführt – ein Zeugnis kann durch 7 besuchte Termine und einer verschriftlichten Reflexion zu diesen Einheiten erhalten werden.

Nähere Informationen zur Lehrveranstaltung und Online-Anmeldung über die Basehttps://base.uni-ak.ac.at/courses/2021S/S03581/ 

Gender and Sexuality in the Arts. The cultural gore on female artists in the Arab World.
Dr. Seba Ali
Lebanese American University
23. März 2021, 16:30 bis 18 Uhr
ZOOM-Vortrag
Meeting-ID: 984 3436 1529
Kenncode: 952843
Lecture
Guest Lecture
23. March 2021, 16:30 - 18:00