Lehrende und MitarbeiterInnen

Glaeser, Georg o. Univ.-Prof. Mag.rer.nat. Dr.techn.

Vorträge
Fotografie heißt wörtlich Licht abbilden. Der Raum vor dem Objektiv wird vom Linsensystem in einen virtuellen - zum Euklidischen Raum kollinearen - Raum abgebildet (genau genommen spricht man von einer Elation). Mit Hilfe der Sensorebene versucht der „Lichtbildner“ nun, einen möglichst interessanten Querschnitt dieses virtuellen Raums zu erfassen. Dieser Ansatz weicht von der in der Geometrie üblichen Erklärung der Fotografie als Zentralprojektion ab, hilft aber gleichzeitig, Begriffe wie Unschärfe, Brennweite, Schärfentiefe und einiges mehr besser zu verstehen.
Titel der Veranstaltung: 28. Fortbildungstagung für Geometrie in Strobl am Wolfgangsee
Titel des Vortrags: Virtuelle dreidimensionale Räume und Fotografie (selected presenter)
Datum: 06.11.2007