Lehrende und MitarbeiterInnen

Krenn, Nicole Univ.-Lekt. Mag.art.

Titel
Betonsaal
Untertitel
im Rahmen von Flora Pondtemporary 2019
Typ
Gruppenausstellung
Schlagwörter
Wandmalerei, malerei, Installation
Texte
Installation/ Fassadenmalerei Betonsaal liegt direkt an einem Kleinwasserkraftwerk. Die Arbeit sieht wie eine architektonische Dekoration der Anlage aus. Als BetrachterIn mag man überrascht sein, unter welch aufwendigen Umständen die Marmorplatten an diesen Ort gekommen sind, doch bei näherer Betrachtung wird klar, dass wir einer optischen Täuschung erlegen sind. Die Struktur des Marmors ist auf einem bekannten Material gemalt: Beton. Die Arbeit bezieht sich auf den Marmorsaal des St. Florianer Stifts und auch dort wird der echte Marmor ab der Sockelzone durch eine gemalte Marmoroberfläche erweitert - ein für den Barock typischer illusorischer Eingriff in die Architektur (Stuckmarmor, bemalter Putz). Marmor in der Architektur symbolisiert Macht und Repräsentation. Dieses Kunstwerk erinnert uns unter anderem daran, dass Machtausübung nur eine Täuschung sein kann. Ebenso wie die Herrschaft des Menschen über die Natur, die keine Realität, sondern eine gut getarnte Illusion ist.
Künstler*innen
Nicole Krenn, Bolt, Catrin, Fuchs, Anita, Markus Hiesleitner, david Leitner, Klara Paterok, Patricia Reis, Franz Tisek, Lukas Walcher
Kurator*innen
lenka kurkurova
Datum, Eröffnung und Ort
Datum
2019-07-26
Ort
Stiftsteiche St. Florian, St. Florian, Österreich
URL