Lehrende und MitarbeiterInnen

Gmeiner, Christian MMag.

Ausstellungen / Aufführungen
Ein von Christian Gmeiner gestaltetes Gedenkobjekt (die Grundplatte 4 x 1 Meter und zwei etwa 2 Meter hohe Dreiecke aus gelbem Stoff) wurde von Budapest in vielen Stationen (40 Orte) durch das Gebiet, in dem Verbrechen an ungarischen Jüdinnen und Juden verübt wurden, nach Oberösterreich transportiert. Begleitende Ansprachen, Informationsmaterialien , Symposien verdeutlichten der Bevölkerung diese bislang verschwiegenen Morde und Grausamkeiten der NS-Zeit.
Bezeichnung der Präsentation: MOBILES ERINNERN
Art der Präsentation: Installation
Präsentationsort: Ungarn, Slowakei, Österreich, Budapest, Bratislawa, Wien, Eisenstadt, (Österreich)
Zeitraum: 17.04.2004 bis 12.04.2009
Link: http:///www.yadvashem.org/yv/de/education/initiatives/broschuere_mobiles_erinnern.pdf