Lehrende und MitarbeiterInnen

Fröschl, Martina Sen.Sc. Dr.techn.

Titel
Klima~taten~drang
Typ
Workshop
Schlagwörter
Aktionskunst, Klimawandel
Texte
Die wissenschaftlichen Erkenntnisse über den Klimawandel und seine verheerenden Folgen für die Natur und Gesellschaft sind seit Jahrzehnten dokumentiert. Was fehlt, ist die konkrete Umsetzung des Wissens in aktives Handeln und das Anregen einer gelungenen Transformation. Warum hat dies jahrelang nicht funktioniert? Die Transformation unserer Gesellschaft ist in erster Linie eine kulturelle Frage. Nur, wenn wir unsere Alltagskultur und die Rahmenbedingungen verwandeln – und zwar jetzt – können wir das Schlimmste verhindern. Dazu ist Expertise aus Kunst und Kultur gefragt, welche nicht nur rational, sondern ebenso visionär, emotional und ‘verrückt’ an die Gestaltung des ‚weißen Flecks Zukunft‘ herangehen. In einer engen Kooperation von Wissenschaft und Kultur mit einer erfolgreichen Kommunikation kann dies gelingen. Ziele unseres Workshops sind… …Personen aus Wissenschaft und Kunst miteinander ins Gespräch zu bringen und zu vernetzen …gemeinsam Ideen zu entwickeln, um möglichst konkrete Beiträge zur Steigerung des Bewusstseins zur ‚Klimakrise‘ zu leisten …zu ganz konkretem Handeln aufzufordern …im Rahmen des Workshops eine öffentliche Aktion gemeinsam durchzuführen
Veranstalter*innen
Martina Fröschl
Vortragende
Kienberger, Stefan
Beteiligung
Hack, Hermann Josef
Datum, Zeit und Ort
Datum
2020-10-15
Ort
Wien, Österreich, Salzburg, Austria
Ortsbeschreibung
and online
URL