Lehrende und MitarbeiterInnen

Dusl, Andrea Maria Univ.-Lekt. Mag.art. Dr.phil.

Titel
So geht Wien! (Essayband)
Typ
künstlerische Veröffentlichung
Schlagwörter
Kulturanthropologie, Sprachkunst, Kulturgeschichte
Texte
Beschreibung
Wien ist weitgehend unbekannt. Wo es liegt, ist nicht ganz klar, wie es tatsächlich heißt, schon gar nicht. Was kann Wien und was nicht? Wie sagt wer was und wann und vor allem: Warum? Wer war wer und wieso nicht? Dieses Buch ergeht sich in der Phantasie, in die Pestgruben der Überlieferung zu leuchten und den Geigenhimmel des Bekannten zu verdüstern. Wien, das wissen die Griechen unter uns schon längst, ist die Fortsetzung von Byzanz mit den gleichen Mitteln, der Minotaurus im Labyrinth, in dem sich alle auskennen. ‚So geht Wien!‘ ist ein essayistisches Florilegium des Unbekannten, ein Streifzug durch Geschichten und Geschichte. Schönbrunn war rosa und nicht gelb, die Kärntnerstraße führt eigentlich an die Bernsteinküste, der Stock im Eisen ist der Rest eines antiken Faunenhains und Franz Josef war gar kein Habsburger. Mit luzidem Wissen und trockenem Humor steigt Andrea Maria Dusl in die tiefsten Winkel der Stadtseele und fördert Unglaubliches zu Tage.
Autor*innen
Andrea Maria Dusl
Verlage
Metroverlag
Datum
2016
Ort
Wien (Österreich)
Ausgabe/Auflage
2