Lehrende und MitarbeiterInnen

Dusl, Andrea Maria Univ.-Lekt. Mag.art. Dr.phil.

Medienbeiträge
Sie ist so ungreifbar wie allgegenwärtig, nichts entzieht sich ihrem Wirken, sie selbst aber vergeht unablässig. Die Zeit. Gibt es sie überhaupt? Wie können wir sie fassen? Und wenn das nicht gelingt, wie können wir ihr das entringen, was sie von uns trägt? Die Gegenwart, den Augenblick. Die Fotografie versucht das. Sie stellt sich dem Vergehen der Zeit entgegen, indem sie den Augenblick einfängt. Dabei ist Augenblick nicht gleich Augenblick. Manche von ihnen, der Zeit entrissen, erzählen mehr als andere.
Titel des Beitrags: Zeit und Punkt
Name des Mediums:
Programmschiene / Rubrik: Wochenende / Silvesterausgabe
Datum: 31.12.2016
Link: http://comandantina.com/2016/12/31/zeit-und-punkt/