Lehrende und MitarbeiterInnen

Dusl, Andrea Maria Univ.-Lekt. Mag.art. Dr.phil.

Medienbeiträge
"Es gibt nicht eine, es gibt viele Italie. Und diese vielen Italie sind doch nur eine. Eine Schöne, die ein Biest ist." Giuseppe Patat Wenn sich der Sommer über Schnitzelland legte, die Knattermaschinen begannen, die Straßen aufzureißen, wenn das Zeugnis abgeholt war und die Schule schloss, wenn der heiße Wind in die kalten Keller fuhr, wurde es Zeit, Vaters Wagen zu besteigen, um in das Land des aufgehenden Herzens zu fahren. Nach Italien, dem Subkontinent der Leidenschaft.
Titel des Beitrags: La bella e la bestia - Die Schöne ist das Biest. Warum wir Italien lieben
Name des Mediums: Der Standard (Print)
Programmschiene / Rubrik: Standard-RONDO
Datum: 11.03.2011
Link: http://bureau.comandantina.com/archivos/2011/03/la_bella_e_la_bestia.php