Lehrende und MitarbeiterInnen

Hubin, Andrea Univ.-Lekt. Mag.

Titel
OFFENE DING-AKADEMIE
Typ
Festival
Schlagwörter
Kunstpädagogik, Erziehungswissenschaften, Fachdidaktik
Texte
Beschreibung
Dramaturgische und museologische Beratung, sowie Konzeption und Durchführung mehrerer performativ-diskursiver Veranstaltungen im Rahmen des Ausstellungs- und Museumsentwicklungsprojekts „Klimesch – Das Geschäft mit den Dingen“, Volkskundemuseum Wien <br><br> <u>Die "OFFENE DING-AKADEMIE"</u><br> ist Nahversorgung für alle mit Wissen, Ideen, Diskussionsangeboten und politischen Perspektiven. Sie ist darüber hinaus ein Ort des Handelns: Es können ganz konkrete Eingriffe in die Ausstellung geplant und getätigt werden. Dinge können gegen Geschichten und andere Werte getauscht oder mit einer persönlichen Geschichte ins Museum eingebracht werden. Handlungsnotwendigkeiten und Handlungsspielräume werden geschaffen und vielleicht wieder zur Seite gestellt. <br> Mit den Gesprächsgästen Peter Fleissner, Florian Franke-Petsch, Robert Misik, Ulrich Brand, Alyssa Schneebaum, Edith Futscher, Martin Gasteiner, Ursula Hofbauer, Herr Klimesch.
Beteiligung
Andrea Hubin
Intendanz
Datum, Zeit und Ort
Datum
2015-04-24 – 2015-10-22
Ort
Wien (Österreich)
Ortsbeschreibung
Volkskundemuseum Wien
URL