Lehrende und MitarbeiterInnen

Hubin, Andrea Univ.-Lekt. Mag.

Titel
Kabinett für Imaginationen / Seriöse Séancen
Typ
Veranstaltungsreihe
Schlagwörter
Digital Humanities, Materialphysik
Texte
Beschreibung
Gelehrte Objekte? Vermittlung und kuratorische Begleitung bei Ausstellung zu Universitätssammlungen. Unter dem Titel "Gelehrte Objekte? Wege zum Wissen" ist von 11.4-27.10.2013 im Österreichischen Museum für Volkskunde eine von Direktor Matthias Beitl kuratierte Ausstellung zu Sammlungen der historisch-kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien zu sehen. Unter dem Titel "Kabinett für Imaginationen" zeichnet ein Team von SCR (Andrea Hubin, Alexander Martos, Karin Schneider) für die Vermittlung und kuratorische Begleitung der Ausstellung verantwortlich. Im Zentrum des Vermittlungskonzepts stehen Portraits von KustodInnen (Fotoprojekt, Interviews), ein in der Ausstellung errichtetes "temporäres Schaudepot" mit "Handlungsanweisungen" sowie "Seriöse Séancen", bei denen Geist und Dinge in eine gemeinsame Vision kommen.
Beteiligung
Andrea Hubin
Leitung
Datum, Zeit und Ort
Datum
2013-04-11 – 2013-10-27
Ort
Wien (Österreich)
Ortsbeschreibung
Österreichisches Volkskundemuseum Wien
URL