Lehrende und MitarbeiterInnen

Wildling, Elisabeth Univ.-Ass. MMag.art.

Titel
Chemistry of Life
Typ
Intervention
Schlagwörter
Künstlerisch-philosophischer LebensRaum, Laboratory
Texte
AN/ORGANISCHES LEBEN Wo beginnt Leben? Wie/denkt Materie? Die Künstlerinnen Elisabeth Wildling und Veronika Mayer erschaffen Räume, um Bereiche des Anorganischen zu beobachten. In mehreren Interventionen weisen sie auf unterschiedliche Formen des Seins lebloser Materie hin und thematisieren den dem Material inherenten „Élan Vital“ [Henri Bergson], der allem Sein als Bedingung für Lebendigkeit zugrunde liegt. Durch Sensibilität photographischer Prozesse sowie durch raumformende klangliche Impulse wird menschlicher Wahrnehmung entfernten Vorgängen nachgespürt.
Künstler*innen
Elisabeth Wildling, Mayer, Veronika
Beteiligung
Elisabeth Wildling
Datum, Zeit und Ort
Datum
2019-10-03 – 2019-10-05
Ort
Klosterneuburg, Österreich
Ortsbeschreibung
ESSL Museum
URL