Lehrende und MitarbeiterInnen

Mateus-Berr, Ruth Univ.-Prof. Dr. phil. Mag. art.

Titel
III. Interkultureller Dialog als Aufgabe des Museums
Typ
Weiterbildung
Texte
Beschreibung
Urbanität ist Vielfalt - eine Veranstaltungsreihe von EDUCULT in Zusammenarbeit mit den Wiener Vorlesungen der Kulturabteilung der Stadt Wien III. Interkultureller Dialog als Aufgabe des Museums 16. Dezember 2008, um 19 Uhr Wien Museum, Karlsplatz,1010 Wien Museen sind Begegnungsorte, Lernorte und Erinnerungsorte. Als urbane Zentren kommen auf sie – angesichts der wachsenden kulturellen Vielfalt der Wiener Bevölkerung – besonders wichtige Aufgaben zu. Wie können Museen dazu beitragen, Geschichten der Ein- und Auswanderung, der Identitätsstiftung und Heimatfindung zu bewahren und weiterzuerzählen? Welche Inhalte und Kommunikationsformen bieten sie an, um neue Zielgruppen zu erreichen? Welche neuen Wege können Museen in der Vermittlung und Pädagogik gehen, um vor allem junge ZuwanderInnen für ihr Angebot zu interessieren? Diese und weitere Fragen zu interkulturell basierten Entwicklungsszenarien von Museen möchten wir im Rahmen dieser Veranstaltung behandeln. Begrüßung durch Isabel Termini (Wien Museum) Gespräch mit: * Esther Arafune-Suranyi (Kunsthalle Wien, Kunstvermittlerin) * Isabel Termini (Wien Museum, Leiterin der Abteilung für Vermittlung, Bildung und BesucherInnenservice) * Ursula Leitgeb (Kunsthalle Wien, Kunstvermittlerin) * Renate Goebl (Projekte Kultur & Bildung - Koordinatorin und Beraterin für Museums- und Kulturprojekte) * Christa Nowshad (Museum Arbeitswelt Steyr, Leiterin der Abteilung für Vermittlung und Kommunikation) Moderation Michael Wimmer (EDUCULT)
Veranstalter*innen
educult
Beteiligung
Ruth Mateus-Berr
Teilnahme
Datum, Zeit und Ort
Datum
2008-12-16 – 2008-12-16
Ort
Wienmuseum (Österreich)
URL