Lehrende und MitarbeiterInnen

Mateus-Berr, Ruth Univ.-Prof. Dr. phil. Mag. art.

Titel
form follows science
Untertitel
pechakucha night
Typ
Veranstaltung
Schlagwörter
Medienforschung, Bildende Kunst, Erziehungswissenschaften, Kunstpädagogik, Fachdidaktik
Texte
Beschreibung
Die Veranstaltung ist ein flashiges Präsentationsformat das sich PECHA KUCHA NIGHT nennt. (pechakucha heißt auf japanische soviel wie "wirres geplapper") Das Format ist schnell erklärt: 20/20/20 >> 20 personen - präsentieren 20 bilder zu je 20 sek Das bedeutet, dass man in 6:40min sein Projekt präsentiert – eine Zeit die lang genug ist um auch im Detail darauf eingehen zu können. Es ist ein junges, designorientiertes Publikum aus den Bereichen Architektur, Design, Medien, Mode zu erwarten. Das Interesse wird also auch darin bestehen die Funktionsweise oder den Prozess kennen zu lernen. Teilnehmer/innen: Plansinn, Landschaft und Kommunikation, Jan Tabor, Forum experimentelle Architektur, Ruth Mateus-Berr, architectos, Feld 72, Delugan-meissl Associated Architects, urban fish, realitylab-mediasurface, Karl Heinz Ströhle, Hertl Architekten, PPAG Architektur, Bernd Püribauer, Fussenegger + Gruber-ALMERE, x-architekten, pudelskern, Tobias Wenzel, Divany,
Beteiligung
BKK-3 ARCHITEKTUR ZT-GmbH & Brainiacs
Veranstalter*in
Ruth Mateus-Berr
Beitrag
Datum, Zeit und Ort
Datum
2007-11-14
Ort
Wien (Österreich)
URL