Lehrende und MitarbeiterInnen

Prettenthaler, Ingrid Sen.Lect.

Titel
FUTURE GIRLS
Typ
Arbeitsschwerpunkt/laufendes Projekt
Schlagwörter
Bildende Kunst, Design
Texte
Beschreibung
Weiterführung der Fotoserie. Die Portraitserie zeigt Frauen ab dem 60sten Lebensjahr geplant in allen Städten der Welt wo moderne Architektur und alte Dame zusammentrifft. Sie sind im Stil der Modefotografie nachempfundene Charakterstudien. Die Modelle sind Laien, die Posen der Modelle sind nicht inszeniert und lassen die Portraitierte eine ihr natürliche oder spontane Haltung einnehmen. Die Kleidung ist eigens für die Person und das Foto hergestellt. Die Jungfräulichkeit in der sich die Dargestellten vor der Kamera entwickeln ist Motivation das Bild der Alternden neu zu erforschen. Es ist auch ein Versuch ein Modellbild zu entwickeln das in den Medienwelt nicht vorkommt. ,,Unsere Bilder vom Alter sind nicht mehr zeitgemäß", sagt die Sozialwissenschaftlerin Rotraud Perner. Wir wissen zwar genau wie eine Greisin aussieht, um uns ,,junge-alte Frauen" in aller Vielfalt vorzustellen fehlt uns hingegen das Repertoire (,,Die Unsichtbaren" von Sibylle Hamann, Der Standard, 5. Jänner 2008). Ein Versuch gängige Rollenbilder zu hinterfragen und neue Gender gerechte Identifikationsmodelle zu schaffen.
Beteiligung
Ingrid Prettenthaler
Projektleitung
Datum, Zeit und Ort
Datum
2013-01-01 – 2013-12-01