Lehrende und MitarbeiterInnen

Auersperg, Manora Sen.Lect. Mag. art.

Interdisziplinäre / projektorientierte Lehre
Ausgehend vom Projekt STAGING APAM in Ghana werden im Rahmen der Forschung - Textil Möglichkeiten textiler Techniken ausgelotet und interdisziplinär mit dem Lab [applied] Foreign Affairs/ INSTITUT FÜR ARCHITEKTUR weiter entwickelt, als vernetzte physische Interventionen konzipiert und realisiert. In der Entwicklung von beweglichen Raumelementen knüpfen wir an die Beschäftigung mit Techniken an, die aus der Recherche textiler Alltagskultur in Ghana hervorgegangen ist. Um verschiedene Parameter in einen produktiven Zusammenhang zu bringen dient uns das interweaving als Modell. So sind spezifische Bedingungen des Ortes und räumliche Qualitäten der Primärkonstruktion Stränge, die mit Eigenschaften und Potenzialen von flächen- und strukturbildenden Techniken in Verbindung zu bringen sind. In der Entwicklung und Anfertigung manifestiert sich das interweaving in einem Prozess, in dem sich durch Kollaboration verschiedene Kulturen einschreiben, um in einer Verflechtung vielfältiger Erfahrungen jene funktionale Struktur hervorzubringen, die den Anforderungen an die textilen Raumelemente gewachsen ist.
Lehrtätigkeit: Forschung Textil
Partnereinrichtung: [applied] Foreign Affairs/ INSTITUT FÜR ARCHITEKTUR
Zeitraum: 17.10.2013 bis 21.01.2016
Mitverantwortlich: ass.prof mag.arch baerbel mueller
Link: http://www.facebook.com/aFA.appliedforeignaffairs