Lehrende und MitarbeiterInnen

Wölzl, Rainer ao. Univ.-Prof. Mag. art.

Kontakt
Standort: Vordere Zollamtsstraße 7 2. St.
Telefon: 71133-2713
Fax:
Mobil: -
E-Mail: rainer.woelzl@uni-ak.ac.at
Organisationseinheiten: TransArts
Dokumente/Publikationen
Sonstige Dokumente/Publikationen
Die neunziger Jahre. 2018
Rainer Wölzl 2012-2017 2017
Die Horen. Der Wundbrand der Wachheit. Peter Weiss lesen. 2016
Die achtziger Jahre. Pluralismus an der Schwelle zum Informationszeitalter. 2015
Kunstsammlung Jutta und Manfred Heinrich 2014
Rainer Wölzl - BILDGESCHWADER 2014
A.E.I.O.U. - Österreichische Aspekte in der Sammlung Würth. 2013
Die 70er Jahre. Expansion der Wiener Kunst. 2013
Kunst Kirche Kultur. 2013
Von Kopf bis Fuß - Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth 2013
zeichnen zeichnen. 2013
Aus Passion - Die Sammlung Hanck im Museum Kunstpalast. 2012
Positionen der Malerei. 2012
Von Kopf bis Fuß - Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth. 2012
Die Welt wie sie ist 2011
Kunstsammlung Arzt, Patient und Krankheit in der Kunst 2011
Open call: Handbuch zur Umgestaltung des Lueger-Denkmals 2011
RAINER WÖLZL (EIN AUGE OFFEN) 2011
Una storia del corpo dal 1900-2011 2011
Zehn Jahre - Zehn Künstler 2010
raum_körper_einsatz. Positionen der Skulptur 2010
Get Connected, The Alexander Reznikov Collection 2009
La Magia del disegno -Disegni in Austria 1946-2009 2009
Austrian Art-Expressive Tendenzen in Österreich seit 1960 2006
Von Josephine Mutzenbacher zu Bambi - Felix Salten 2006
Forschungsprojekte
Zu Frederico Garcìa Lorca - Kleiner Wiener Walzer 2007
Ausstellungen
»ALBERTINA Contemporary Art« 2018–2019
Linzer Kunstsalon 2018
»Die neunziger Jahre - Ein Wiener Diwan« 2018
»Rainer Wölzl - Denn das Schöne ist« 2018
»Rainer Wölzl - Sehzwang« 2018
Rainer Wölzl 2017
»Rainer Wölzl - Die Linke« 2017
»Wasser, Wolken, Wind - Elementar- und Wetterphänomene in WerkenderSammlungWürth 2016–2017
»Long time no see« 2016
»Rainer Wölzl - ENGFÜHRUNG« 2016
»Rainer Wölzl -INKARNAT« 2016
»The Hilger Collection. Part 2: Painted Surfaces« 2016
»600 Mio. (Freunde und Komplizen)« 2015
»Blickpunkt: Zeichnung« 2015
»A.E.I.O.U. – Österreichische Aspekte in der Sammlung Würth« 2014
»Nadja Ave, Hannes Mlenek, Rainer Wölzl« 2014
»Rainer Wölzl - Bildgeschwader« 2014
»Rainer Wölzl - Komplementär« 2014
»Die siebziger Jahre - Expansion der Wiener Kunst« 2013–2014
In between 2013
»Das Monument« 2013
»zeichnen zeichnen« 2013
Von Kopf bis Fuß. Menschenbilder im Fokus der Sammlung Würth 2012–2013
Aus Passion. Zeitgenösische Kunst aus der Sammlung Hanck 2012
Girls Girls Girls 2012
Kabinettprojektionen & Gespräche 2012
Malerei der Gegenwart 2012
On Screen – Aktuelle Fotografie aus Österreich 2012
be kind remind 2011–2012
Una storia del corpo 2011
»Die Welt wie sie ist« 2011
»Ein Auge (offen)« 2011
»atypisch« 2010–2011
Rainer WÖLZL, »Ich bin wo mein Aug ist«, 2010
»(No)Relation« 2010
»10 Jahre, 10 Künstler« 2010
»Die Blöße« 2010
»Here, There and Everywhere« 2010
»raum-körper-einsatz, Figurative Positionen der Skulptur« 2010
Frauenbilder 2009
Get Connected - Alexander Reznikov Collection & Award 2009
Museum der Schatten-Gras des Vergessens 2009
Rainer Wölzl 2009
Rainer Wölzl 2009
(No)Relation 2008
Black and White– Graphiken aus der Sammlung Josef Gegenhuber 2008
Einfach Rot 2008
Museum der Schatten 2008
Querstrich 2008
sculpture 2008
Österreichische Meisterzeichnung 2008
Einfach Schwarz 2007
Kleinplastk 2007
Kunst Asyl 2007
Mit den Händen sehen 2007
Rainer Wölzl, Komplementär, Plastik, Malerei, Zeichnung 2007
Austrian Art-Expressive Tendenzen in Österreich seit 1960 2006
Figuration 2006
Kontext Figur-Österreichische Positionen aus der Sammlung Würth 2006
KurzWeil 2006
Meisterzeichnung IV 2006
Rainer Wölzl, Komplementär, Plastik, Malerei, Zeichnung 2006
Von Josephine Mutzenbacher zu Bambi 2006
Lehre
Haptisches Erleben mit Ton 2006