Lehrende und MitarbeiterInnen

Kowanz, Brigitte Univ.-Prof. Mag.art.

Kontakt
Standort: Schwanzer-Trakt Erdg.
Telefon: 71133-2530
Fax:
Mobil: -
E-Mail: brigitte.kowanz@uni-ak.ac.at
Organisationseinheiten: Transmediale Kunst
Dokumente/Publikationen
Sonstige Dokumente/Publikationen
Verwall View 2015
Verwall View 2015
Crossing 5.01 2014
Die andere Seite. Spiegel und Spiegelungen in der zeitgenössischen Kunst 2014
Die andere Sicht. Sammlerin und Künstlerin 2014
Spaces of Flow 2014
Borusan Contemporary Art Collection 2 2013
Die Essenz des Lichts 2013
Umober Huberum 2013
Arthur! 2012
Neon, Le néon dans l’art des années à nos jours 2012
Neon. La materia luminosa desll’arte 2012
in light of light 2012
Brigitte Kowanz: Think outside the box 2011
BRIGITTE KOWANZ, NOW I SEE 2010
Brigitte Kowanz: ad infinitum 2008
brigittekowanz 2007
Die Holde im Gras, reloaded, Astrid Kuffner 2006
Im Licht der gleißenden Sonne, Christa Benzer 2006
Im Licht vereint sich Kunst mit künstlich, Gudrun Weinzierl 2006
Lichträume – Zwischen Prägnanz und Projektion, Prof. Dr.-Ing. Annette Menting 2006
Rundumschlag 2006
WUNSCHSTRÖME – Das Versprechen der Stadt 2006
more L978T 2006
Forschungsprojekte
Interventionen im architektonischen Bereich 2006
freie künstlerische Arbeien 2006
Preise und Stipendien
Grosser Österreichischer Staatspreis für Bildende Kunst 2009
Ausstellungen
Lightness and Matter. Matter and Lightness 2017
Wie alles begann. Von Galaxien, Quarks und Kollisionen 2016–2017
art & function 2016–2017
Keep at it 2016
Licht II - Lichträume 2016
Light Show 2016
To Sophie, Sonia, Elsa, Hannah… 2016
Die Wiederkehr des endlos veränderten Selben 2015
Gespiegelte Schattenräume – Verschattete Spiegelräume 2015
All in 2014–2015
Die andere Seite. Spiegel und Spiegelungen in der zeitgenössischen Kunst 2014–2015
Dots and Dashes 2014–2015
From Inner to Outer Shadow 2014–2015
Ladies First! Künstlerinnen aus der Sammlung Schaufler 2014–2015
Light Show 2014–2015
Die andere Seite. Spiegel und Spiegelungen in der zeitgenössischen Kunst 2014
Die andere Sicht. Sammlerin und Künstlerin 2014
How Long is Now 2014
Les plaisirs démodés (The Old-Fashioned Way) 2014
Raum und Wirklichkeit - Neuerwerbungen und Schenkungen 2014
Spaces of Flow 2014
Spaces of Flow 2014
Brigitte Kowanz 2013–2014
arttirol / Kunstankäufe des Landes Tirol 2010 - 2013 2013–2014
electric parade - im fokus: medienkunst 2013–2014
Artists in Multifunctions 2013
Brigitte Kowanz 2013
DIALOGE Licht 2013
Diyalog: Art From Vienna 2013
How long is now? 2013
Lightshow 2013
The Content of Form 2013
Transmissions. Brigitte Kowanz & Mariano Sardon 2013
Umober Huberum 2013
curated by - vienna 2013. Why Painting now? 2013
Cut a Long Story Short 2012–2013
Die Nacht im Zwielicht. Kunst von der Romantik bis heute 2012–2013
"Arthur!" 2012
Brigitte Kowanz »What Next« 2012
Naked Fire 2012
Neon. La materia luminosa dell’arte 2012
Néon - Who is afraid of red, yellow and blue 2012
iRonic - Die feinsinnige Ironie der Kunst 2012
Auf den zweiten Blick. Werke aus der Sammlung S.& J. Weishaupt 2011–2012
Brigitte Kowanz: Think outside the box 2011–2012
Brigitte Kowanz: in light of light 2011–2012
Art on lake 2011
Ausstellung Studio d'Arte Contemporanea Pino Casagrande, Rom 2011
Blossoms of a Multitude 2011
Das Prinzip Meisterwerk 2011
Davaj Austrja! 2011
Essence 11 2011
Live Theory 2011
connected - listen to the other side 2011
iRonic - Die feinsinnige Ironie der Kunst 2011
normalzeit 2011
Licht 21 2010–2011
Plus de Lumière 2010–2011
Brigitte Kowanz 2010
Brigitte Kowanz 2010
Brigitte Kowanz, NOW I SEE 2010
ESSENCE 10 2010
STORY BEHOLD, STORY TO BE TOLD 2010
THE VIEW 2010
Video-Romanzen II_VON WEGEN IDYLLISCH 2010
Ausstellung Praterstrasse 15_Alfred Lenz + Tomek Vollmann 2009
Ausstellung Praterstrasse 15_Judith Hütter_Sebastian Vonderau 2009
Ausstellung Praterstrasse 15_Renate Mihatsch 2009
Brigitte Kowanz - Coincidence 2009
Die Macht des Ornaments 2009
Essence 09 2009
Viennafair 2009_coded sensation 2009
Brigitte Kowanz und "Next Generation" 2008–2009
Brigitte Kowanz, Spatial Exentension 2008
Essence 08 2008
Fiat Lux 2008
GENAU UND ANDERS - Mathematik in der Kunst von Dürer bis Sol LeWitt 2008
transmediale 08 2008
Intervention, Brigitte Kowanz 2007–2008
Brigitte Kowanz 2007
Brigitte Kowanz, VO_LUMEN 2007
Essence 07 2007
Kreuz und Quer 2006–2007
AISTHESIS 2006
ART Cologne 2006
Arco Madrid 2006
Brigitte Kowanz 2006
Condition Postmedia 2006
ESSENCE 06 2006
Ein gemeinsamer Ort 2006
GEGENWARTSKUNST IN DIE REGIERUNG 2006
Gruppe 80 2006
Kunst Asyl '06 2006
LETTERS TO THE STARS 2006
Luminale 2006 2006
Nikolaus List / Brigitte Kowanz 2006
Raumfransen 2006
Rundumschlag 2006
STALLRUHE 2006
ViennAfair 2006
Viennafair 2006
ins Leere 2006
24 STD. VIDEO 2005–2006
Die Postmediale Kondition 2005–2006
Lichtkunst aus Kunstlicht 2005–2006
Lehre
All in 2014–2015
Crossing 5.01 2014–2015
Verwall View 2014–2015
Standby 2014
Analysis of Digital Images with PDE methods 2006–2011
Konferenzen & Symposien
Lichtkunst & Architektur / LIFA Light in Fine Arts / Vorträge und Diskussionen 2016
Gastvortrag_Projektvorstellung "X-Wohnungen" 2012
Gastvortrag 2011
Gastseminar 2010
Lecture & Workshop 2010
Gastseminar 2009
Gastseminar 2009
Gastseminar 2008
Konferenzbeiträge
Drei Aspekte des Unsichtbaren: Licht, Zeit und Raum 2006
Lichtkunst aus Kunstlicht 2006
Porta da Flem 2006
Audios
"Rundumschlag" auf höchster Qualität, Kulturjournal - Maria Rennhofer 2006
Ereignisse
Venedig Biennale 2017: Beitrag Österreich Pavillon 2017
Ausstellung Naked Fire 2011–2012
Ausstellungsprojekt Arthur Schnitzler-Promenade, Baden 2011–2012
Ausstellung Blossoms of a Multitude 2011
Publikation Blossoms of a Multitude 2010–2011
Österreichischer Kunstsenat 2009
KÖR_Kunst im öffentlichen Raum 2007
Altarraumgestaltung, Pfarre Rossau 2006
Gedenksymbol - Servitenplatz 2006
Kunst und Bau 2006
coca cola award 2006
Fred Adlmüller-Stipendienstiftung 2004
Oskar-Kokoschka-Preis 2004
Würdigungs- und Kunstpreise BMUKK 2004
Otto-Mauer-Preis 2000
Skulpturen
Workflow 2013
Es ist die mächtige Kraft der Elektrizität 2012
BEYOND RECALL 2010
WHATWHENWHEREWHYWHO 2010
WHATWHENWHEREWHYWHO 2010
EIDYLLON 2009
EINS UNENDLICH 2009
INVISIBLE WORLD 2007
KOMMUNIKATIVE ZONEN UND TRANSFERRÄUME 2007
POSITION - N 46°38'47" E 14°53'31" 2007
ZIVILSCHUTZ 2007