Lehrende und MitarbeiterInnen

Stöckl, Peter Univ.-Lekt. Mag. Dr.rer.soc.oec.

Vorträge
Schwalbenschwanz, Apollofalter, Alpenweißling, Hochmoorgelbling, Mohrenfalter, Sche-ckenfalter, Alpenbläuling, Feuerfalter, Widderchen - bei sommerlichen Bergwanderungen im Ötztal begleiten uns Schmetterlinge vom Tal bis in alpine Höhen in oft erstaunlicher Anzahl und in überraschender Artenvielfalt. Im Zuge ausgedehnter Bergwanderungen dokumentiert Naturfotograf Peter Stoeckl seit Jahren die faszinierende Welt bizarrer, fragiler kleiner Gestalten, die mit Signalen von intensiver Farbigkeit und markanter Zeichnung auf subtile Weise untereinander und mit ihrer Umwelt im Gebirge kommunizieren. Aus ungewohnten fotografischen Perspektiven liefert der Vortrag Einblicke in die bunte Viel-falt tagaktiver Schmetterlinge im NATURPARK ÖTZTAL. Er zeigt ihr Verhalten in unterschiedlichen Lebensräumen im Bergwald, auf blumenreichen Almwiesen, auf Hochmooren und Quellfluren, an kargen alpinen Matten bis hinauf zu lebensfeindlichen Felsfluren auf eisigen Höhen. http://naturpark-oetztal.at/veranstaltungskalender/veranstaltungen-detailseite.html?kongress=1517&cHash=1e46b142b63d71e5a27e922014f01e23
Titel der Veranstaltung: Lichtbildvortrag: Längenfelder Heimat- und Freilichtmuseum
VeranstalterIn: Naturpark Ötztal
Titel des Vortrags: Weiwoldaren - Schmetterlinge im Tal der Extreme (Vortrag auf Einladung)
Datum: 05.08.2015
Link: http://naturpark-oetztal.at/