TransArts: Leunora Salihu

Die 1977 im Kosovo geborene Künstlerin Leunora Salihu hat sich in der Bildhauerei eine unverwechselbare Sprache erarbeitet. Salihu setzt sich in ihrem komplexen Werk mit ganz elementaren Themen der Bildhauerei auseinander: konstruktive und organische Bauweisen, Bewegung in der statischen Form, das Verhältnis von Innen und Außen, Raum und Umraum, die Skulptur-Sockel-Problematik.
Ihre Arbeiten basieren auf einem Prinzip von modularen Bauweisen aus manuell gefertigten Elementen. Diese Skulpturen und Raumkörper, die sich in Material, Form und Größe stark unterscheiden, strotzen vor Energie und scheinen zugleich in einer besonderen Weise in sich zu ruhen. Es reizt die Künstlerin, Gegensätze wie diese in einem klaren Bild zu verdichten.

Leunora Salihu ist 1977 in Prishtina (Kosovo) geboren. Sie lebt und arbeitet in Düsseldorf. Ihr Studium begann sie an der Kunstakademie Prishtina, um es dann in Deutschland an der Muthesius Kunsthochschule Kiel und schliesslich an der Kunstakademie Düsseldorf fortzusetzen. Dort schloss sie im Jahre 2009 das Studium der Bildhauerei als Meisterschülerin bei Prof. Tony Cragg ab. Salihus Arbeit wurde seither durch verschiedenste Auszeichnungen gefördert, darunter der Lothar-Fischer-Preis und das Stipendium des Kunstfonds Bonn (2017) , der Förderpreis für bildende Kunst der Stadt Düsseldorf (2012) oder das Wilhelm-Lehmbruck-Stipendium der Stadt Duisburg (2009-2011). Die Skulpturen und Zeichnungen von Leunora Salihu sind in vielen öffentlichen und privaten Sammlungen vertreten und wurden in zahlreichen nationalen wie internationalen Ausstellungen gezeigt. Die Künstlerin ist seit dem Jahre 2012 in der Lehre tätig und hat zur Zeit eine Gastprofessur für Bildhauerei an der Justus-Liebig-Universität in Giessen inne.

https://www.galeriethomasschulte.de/artist/leunora-salihu/#
http://www.kunstsammlung.de/discover/artists-rooms/bel-etage/leunora-salihu.html

LEUNORA SALIHU
Gastvortrag
Vortrag
07. Mai 2019, 10:00
Angewandte, Vordere Zollamtsstraße 7, SR 21, 4. Stock, 1030 Wien

Downloads