News

Nominierung von Ulrike Müller für den Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen

22. Juli 2020
Ulrike Müller, ehemalige Studierende der Malerei an der Angewandten, wurde in diesem Jahr für den 47. „Kunstpreis der Böttcherstraße“ nominiert. Der „Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen“ zählt zu den anerkanntesten und mit 30.000 Euro Preisgeld am höchsten dotierten Auszeichnungen, die im Bereich der zeitgenössischen Kunst in Deutschland, Österreich und der Schweiz vergeben werden.

Shortlist Ö1 Talentestipendium 2020

16. Juli 2020
Wir gratulieren folgenden Studierenden zur Shortlist für das Ö1 Talentestipendium, sie gehen damit im Herbst für die Angewandte ins Rennen für das begehrte 10 000 Euro Ö1 Talentestipendium für bildende Kunst:

Lara Erel, Grafik und Druckgrafik
Simon Lehner, Angewandte Fotografie
Suchart Wannaset, Transmediale Kunst

Wir drücken weiterhin die Daumen!

Online International Summer School UL ALUO Type Design with Gerry Leonidas

15. Juli 2020
20 – 24 August 2020
 
The online course begins with an understanding of type genres, and helps participants conceptualise typefaces and plan typeface families. It introduces writing, sculpting, and synthetic methodologies for style consistency. 
 

Huda Takriti erhält Preis der Kunsthalle Wien 2020

14. Juli 2020


Die Preisträgerinnen des jährlich vergebenen Preises, der als Kooperation zwischen Kunsthalle Wien, Universität für angewandte Kunst Wien und Akademie der bildenden Künste Wien vergeben wird, stehen fest. Seitens der Angewandten konnte Huda Takriti mit Ihrer Multimedia-Installation of cities and private living rooms überzeugen.

Die Angewandte gratuliert!

Klimaschutzministerin Gewessler und Staatssekretärin Mayer besuchten die Ausstellung „Creative Climate Care“

08. Juli 2020
Am Dienstag, 7. Juli 2020 besuchten Klimaschutzministerin Leonore Gewessler und Staatssekretärin für Kunst und Kultur Andrea Mayer gemeinsam mit Rektor Bast, Generaldirektor Christoph Thun-Hohenstein und den an der Ausstellungsreihe teilnehmenden Künstler_innen die Ausstellung „Creative Climate Care“ im MAK - Museum für angewandte Kunst.

Sophie Gogl. Storno

03. Juli 2020
MAK zeigt zweite Pop-up-Ausstellung im Rahmen der Reihe CREATIVE CLIMATE CARE, einer Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien

Mit Beginn der modernen Reisekultur sank die Nachfrage nach großen Überseekoffern. Für die Eisenbahn, das Auto und schließlich das Flugzeug waren kleinere Gepäckstücke gefragt, heute zählen Handgepäckformate und „Trolleys“ zu den Alltagsgegenständen. Mit Ausbruch der Coronavirus-Pandemie wurde dem Reisen ein jähes Ende gesetzt, alle Auslandsreisen mussten storniert werden. Die praktischen Begleiter mutierten während des
Shutdowns zum Relikt einer unbeschwerten Zeit, und mehr noch: Im Hinblick auf den Klimawandel können sie als Mahnmale für klimafeindliche Billigflüge gelesen werden.

Re-opening der Bewerbungsphase für den Vienna Master of Arts in Applied Human Rights

Neuer Studienstart März 2021

02. Juli 2020
Aufgrund der aktuellen weltweiten Situation und um einen best möglichen Studienbeginn zu gewährleisten, wurde der Start des neuen postgradualen Lehrgangs auf März 2021 verschoben. Dadurch wurde die Bewerbungsphase auch wieder geöffnet - wir freuen uns über Einreichungen.

Mehr Infos zum Bewerbungsprozess gibt es hier:
https://www.dieangewandte.at/appliedhumanrights_de

Das Angewandte Festival 2020 ging erfolgreich über die digitale Bühne

Rückblick und On-Demand

30. Juni 2020
Vom 23.06. - 26.06.2020 fand die diesjährige Ausgabe des Angewandte Festivals statt, sowohl im digitalen wie auch öffentlichen Raum - und ließ so - für jede(n) einzelne(n) auf ganz besondere Art Festivalstimmung aufkommen!

Für alle, die das Festival nicht in dessen viruteller Form besuchen konnten oder darauf zurückgreifen wollen, stehen die Inhalte auf der Festival-Website zur Verfügung.
Auf einen Großteil der dort präsentierten Projekte kann weiterhin im Archiv-Modus zugegriffen werden.