Lehrende und MitarbeiterInnen

Ambrosz, Barbara Univ.-Ass. Mag.art.

Ausstellungen / Aufführungen
Das österreichische Designerinnenduo von Lucy.D, Ambrosz und Santorso, wurde von Rado Switzerland eingeladen, ein Objekt im Zuge des RadoStar Prize für ihre Wiener Innenstadt Boutique zu entwerfen. Beide, Stauchung und Dehnung spielen sich in der Spannung zwischen Gegenwart (Ich, Jetzt, Hier, Dies) und Zukunftserwartung (also einer Vorstellung) laut dem Philosophen Hermann Schmitz ab. Die Installation von Lucy.D ist inspiriert durch die Theorie der Wahrnehmung von Zeit und der daraus resultierenden subjektiven Zeitempfindung. MY TIME besteht aus einer wellenförmig strukturierten Holzscheibe, die auf einem zarten Gestell montiert gleich einer Standuhr sich um ihr eigenes Zentrum dreht. Das Objekt ist eine spielerische Interpretation einer Uhr und überlässt dem/der Betrachter/in seine/ihre persönliche Zeitinterpretation. Das Muster der Holzplatte wurde mittels sechsachsigem Roboter präzise heraus gefräst. Es ist so aufgebaut, dass die einzelnen Stege kurvig und dreidimensional verwunden sind. Dadurch ergeben sich dynamische optische Bilder, die vorbeigehende Fußgänger einladen inne zu halten und sich für einen Moment mit ihrer persönlichen Zeit auseinanderzusetzen. Vernissage: 14. Juli 2015 Ausstellung: 14. – 31. Juli 2015 Rado Boutique Kärntner Straße 18 1010 Wien www.lucyd.com .............................................. * Das eigens für das Objekt MY TIME generierte Muster der Platte wird mit einem sechsachsigen Roboter gefräst und wurde im Rahmen des Forschungsprojektes Robotic Wood Craft an der Universität für Angewandte Kunst hergestellt.
Bezeichnung der Präsentation: Rado Star Prize 2015
Art der Präsentation: Einzelausstellung
Präsentationsort: Rado Store Wien, Wien (Österreich)
Zeitraum: 14.07.2015 bis 31.07.2015