Publikationen, Kooperationen, Marketing


Aufgabenfelder des Bereichs:
 


Profil

Die Angewandte legt großen Wert auf die Wirkungskraft und Wahrnehmung ihrer künstlerischen, wissenschaftlichen und kulturpolitischen Aktivitäten. Mit Ausstellungen, Diskussionsrunden zu gesellschaftlich relevanten Themen, Symposien und Events schärft sie ihr Profil als Stätte, an der nicht nur geforscht und gelehrt wird, sondern die Resultate auch einem interessierten Publikum zugänglich gemacht werden. Der Bereich Publikationen, Kooperationen, Marketing übernimmt diese Vermittlerrolle durch die Planung und Bewerbung von nationalen wie internationalen Veranstaltungen außerhalb der Angewandten und bahnt Kooperationen mit Unternehmen aus dem Kunst- und Kulturbereich an.


Um regelmäßig und attraktiv über das Studien- und Veranstaltungsangebot zu informieren, gehört die redaktionelle Betreuung der Website zu einer der wichtigsten Aufgaben. Gekoppelt mit einem regelmäßigen Newsletter und zielgruppenorientierten Bewerbungsmaßnahmen steht der Bereich in ständigem Kontakt mit den Studierenden, Lehrenden und MitarbeiterInnen im Haus so wie den interessierten BesucherInnen aus dem In- und Ausland. 
Um langfristig und nachhaltig künstlerische und wissenschaftliche Arbeit sowie deren Ergebnisse dokumentieren zu können, bildet die Buchreihe „Edition Angewandte“, die im De Gruyter-Verlag in Kooperation mit der Angewandten erscheint, einen wichtigen und unverzichtbaren Baustein für die erfolgreiche Außendarstellung der Universität. Der Bereich unterstützt Lehrende sowie AbsolventInnen bei der Umsetzung der thematisch unterschiedlichen Buchprojekte in enger Zusammenarbeit mit dem Verlag. Ergänzt wird die Publikationstätigkeit durch die Produktion von themenbezogenen Zeitungsbeilagen oder auch Büchern außerhalb der Reihe „Edition Angewandte“, die redaktionell betreut werden.

Im Sinne der Nachhaltigkeit pflegt der Bereich die Mediendatenbank, die alle Abschlussarbeiten ihrer AbsolventInnen seit dem Jahr 2002 dokumentiert. Dieses Serviceangebot gibt GaleristInnen wie auch KuratorInnen die Möglichkeit, mit den KünstlerInnen in Kontakt zu treten.

Um die zahlreichen Aktivitäten in transparenter und nachvollziehbarer Form nach Innen und Außen kommunizieren und darstellen zu können, sammelt, koordiniert und platziert der Bereich alle relevanten Informationen an geeigneter Stelle und gibt sie zwecks Förderung des Informationsflusses an die unterschiedlichen Zielgruppen weiter. Der Bereich sieht sich darüberhinaus als Kommunikations-Drehscheibe innerhalb des Hauses mit zahlreichen Schnittstellen nach Außen.   


Mediendatenbank - Abschlussarbeiten der Angewandten
Seit 2002 sind alle Abschlussarbeiten der AbsolventInnen mit Bild und Text dokumentiert.




Leitung
Mag. Anja Seipenbusch-Hufschmied
Zuständigkeiten

Publikationen
Mag. Roswitha Janowski-Fritsch
Kooperationen
Marketing und Website