Art & Science

Institutsvorstand: Univ.-Prof. Virgil Widrich
Ziel des Masterstudiums Art & Science ist es, das Verhältnis unterschiedlicher künstlerischer und wissenschaftlicher Repräsentationskulturen und die damit verbundenen Erkenntniszugänge und Forschungsansätze zu untersuchen. Ein inter- und transdisziplinärer Ansatz, sowie projektorientiertes Lernen, soll Modell- und Theoriebildung, sowie die Methodenanwendung insbesondere in den Künsten und in den Naturwissenschaften miteinander in Wechselwirkung bringen.

Zentrales Element des Masterstudiums ist eine Projektorientierung, die dem Umstand Rechnung trägt, dass in einer „szientifizierten“ Welt viele gesellschaftliche Alltagsthemen von wissenschaftlichem Wissen durchdrungen sind, das zu kontroversen Diskussionen Anlass gibt. Diese Diskussionen verknüpfen zum Teil komplexe Wissensgebiete und deren Spezialwissen und leisten unterschiedliche Beiträge zu der Entwicklung unserer Gesellschaft. Hier berühren sich die – nicht selten unterschiedlichen – Fragen, die Kunst und Wissenschaft stellen und es öffnet sich ein kreatives Spannungsfeld für das Finden oder Verwerfen von Antworten.

Diese Sichtweise bedeutet das Erforschen (und das damit einhergehende Lernen) gesellschaftlicher und politischer Prozesse, das In-Beziehung-Setzen, Gebrauchen und Bearbeiten künstlerischer und wissenschaftlicher Positionen, Methoden, Medien und Organisationen. D.h. es geht um die Untersuchung eines, häufig kontroversen, gesellschaftlichen Themenraums, wo der disziplinäre, wissenschaftlich-künstlerische „Elfenbeinturm“ geöffnet wird; wo Studierende mehr oder weniger augenfällige sozio-technische Verwerfungen unserer Gesellschaft auffinden, explorieren, diese möglicherweise selbst generieren. Vorausgesetzt ist ein Erkenntnisinteresse, bei dem es zu einer Re-Präsentation, einer kreativen Neuzusammensetzung, der jeweiligen Themen kommt, wobei die jeweilige Verwendung und Verwebung bestimmter künstlerischer oder wissenschaftlicher Methoden oder Medien die Folge und nicht Ausgangspunkt der Erforschung darstellt.

Zulassungsprüfung für das Studienjahr 2020/21
Ablauf

Infomeetings für Interessierte (optional)
26. Juni 2019, 10:00 während Angewandte Festival
(im Haupthaus, Oskar-Kokoschka-Platz 2, Lichthof B)
23. Oktober 2019, 16:00
während Open House (Salzgries 14/2. Stock, Art & Science Studios)
10. December 2019, 13:00
(Salzgries 14/2. Stock, Art & Science Studios)

Phase 1 - online
Registrierung, digitales Portfolio, Lebenslauf, Motivationsschreiben – Einreichung
2. – 19. Jänner 2020
Folgende Unterlagen bitte per email an: artscience@uni-ak.ac.at
•    Art & Science Registrierungsformular (zwischen 2. und 19. Jänner 2020 download pdf direkt über Art & Science Website: http://artscience.uni-ak.ac.at/art__science/admission (Formular ausschließlich während des Registrierungszeitraums abrufbar), bitte ausgefüllt und unterschrieben als Scan senden)

•    Motivationsschreiben
•    Curriculum Vitae
•    Digitales Portfolio   
Format: PDF bzw. Scan, max. 10 MB oder links zu Videos, Websites, etc.; Dateien-Bezeichnungen: Familienname_Vorname_Portfolio, CV, ...
Entscheidung: Ende Jänner 2020, Information per email. Eine positive Beurteilung des Portfolios ist notwendig, um in Phase 2 weiterzukommen.
 
Phase 2 & 3 finden in den Art & Science Studios in Wien statt. Eine persönliche Anwesenheit ist obligatorisch.

Phase 2 – Schriftliche und Praktische Prüfung
25. und 26. Februar 2020
Adresse: Salzgries 14, 2. Stock, 1010 Wien (persönliche Anwesenheit obligatorisch!)
•    Schriftliche und praktische Arbeit
•    Möglichkeit zur Abgabe einer Mappe (optional und sollte mit dem digitalen Portfolio ident sein)
Entscheidung: 27. Februar 2020. Eine positive Beurteilung von Phase 2 ist notwendig, um in Phase 3 weiterzukommen.


Phase 3 – Aufnahmegespräch
28. Februar 2020
Adresse: Salzgries 14, 2. Stock, 1010 Wien (persönliche Anwesenheit obligatorisch!)
•    Interviews
•    Retournierung der Mappen

Bekanntgabe der Resultate
2. – 6. März 2020
Adresse: Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien
(Hauptgebäude der Universität für angewandte Kunst Wien)

Feedback Meeting
3. März 2020, 12:30 Uhr
Adresse: Salzgries 14, 2. Stock, 1010 Wien
(optional für BewerberInnen, die die Zulassungsprüfung nicht bestanden haben)


Genauere Informationen bzw. weitere Daten und Info-Termine finden Sie hier.

Kontakt

Transdisciplinarity: Sen.Lect. Dr. Bernd Kräftner
Office: Gerda Fischbach

Standort

2.OG
Salzgries 14
Österreich-1010 Wien
Büro-Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag, 9:30 – 13:00 Uhr