Pride Biz Forschungspreis 2020

LGBTI in Wirtschaft, Arbeitswelt & Gesellschaft

Einreichfrist: 14. Juli 2020
Es werden Preise im Gesamtwert von 7.000 Euro vergeben.

Über den Pride Biz Forschungspreis
 
Der Forschungspreis wird 2020 bereits zum 12. Mal vergeben. Pride Biz Austria verfolgt mit der Preisvergabe das Ziel, die Forschung in Österreich zum Thema LGBTI anzuregen und die gesellschaftliche Akzeptanz zu stärken. 2004 von der AGPRO (Austrian Gay Professionals) als „agpro-Förderpreis“ initiiert, wurden zunächst jährlich, später alle zwei Jahre wissenschaftliche Arbeiten zu LGBTI-Themen ausgezeichnet. Die diesjährige Ausschreibung wird erstmals vom 2019 gegründeten Dachverband der AGPRO & QBW (Queer Business Women) organisiert.
 
Nähere Infos unter: www.pridebiz.at/forschungspreis
 
Themen und Kriterien
 
Prämiert werden geplante und abgeschlossene wissenschaftliche Leistungen aus den Themenkomplexen
 
• LGBTI & Wirtschaft & Arbeitswelt
• LGBTI & Gesellschaft
 
Folgende Preise werden vergeben:
 
• Pride Biz Forschungspreis – gestiftet vom Sozialministerium
• Pride Biz Forschungspreis – gestiftet von der Wiener Städtische Versicherung AG
• Pride Biz Forschungspreis – gestiftet von Takeda
• Pride Biz Forschungspreis – gestiftet von IBM
• Pride Biz Forschungspreis – gestiftet von der Wirtschaftsagentur Wien
 
Prämierungsfähige Bewerbungen
 
Einreichungen aus allen wissenschaftlichen Disziplinen sowie mit interdisziplinären Ansätzen, in deutscher oder englischer Sprache, sind willkommen. Eingereicht werden können:
 
• wissenschaftliche Qualifikationsarbeiten (Dissertationen, Bachelor-, Diplom- und Masterarbeiten) an Institutionen des tertiären/postsekundären Bildungsbereiches (Universitäten, Hochschulen), die ab Juli 2016 fertiggestellt wurden
• wissenschaftliche Publikationen
• nach wissenschaftlichen Ansprüchen ausgerichtete Projekte (z. B. Konzepte für Ausstellungen, Lehrveranstaltungen, Erhebungen, Evaluationen etc.), wobei der wissenschaftliche Aspekt darzulegen ist
 
Arten der Prämierung
 
Der Pride Biz Forschungspreis kann auf zwei Arten vergeben werden:
 
• als Stipendium für geplante wissenschaftliche Leistungen
• als Preis für abgeschlossene wissenschaftliche Leistungen

Download