Eine/n Universitätsassistent/in (m/w/d, 40 Wstd., befristet bis 30.6.2025) - Transkulturelle Studien

Die Universität für angewandte Kunst Wien sucht ehestmöglich eine/n Universitätsassistent/in (m/w/d, 40 Wochenstunden, befristet bis 30.6.2025) für den Bereich Transkulturelle Studien. („post doc“)
 
Mit Wintersemester 2020 wurde am Institut für Kunstwissenschaften, Kunstpädagogik und Kunstvermittlung die neue Abteilung Transkulturelle Studien eingerichtet. Die Abteilung erschließt in Forschung und Lehre kritische Zugänge zu aktuellen und in vielfacher Weise umkämpften sozio-kulturellen Themenfeldern und baut auf post- bzw. dekolonialen Perspektiven auf. Das Lehrangebot richtet sich an alle Studierenden, insbesondere dem Master Kunst- und Kulturwissenschaften sowie den internationalen Masterstudiengängen Cultural Heritage Conservation and Management sowie Global Challenges and Sustainable Developments. 
 
Anforderungsprofil:
- Doktorat / PhD einem geistes- oder sozialwissenschaftlichen Fach mit einschlägiger inhaltlicher Ausrichtung
- Eigenständiges Forschungsprojekt
- Ausgewiesene Kenntnisse in postkolonialer Theorie und Kritik
- Erfahrung mit interdisziplinären Forschungsprojekten in der Wissenschaft und den Künsten
- Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift. 
- Auslandserfahrung, interkulturelle Kompetenz oder Mehrsprachigkeit erwünscht
- Wissenschaftliche Publikationen
- Nachgewiesene Koordinations- und Teamfähigkeit
- Universitäre Lehrerfahrung 
 
Aufgabengebiet:
- Mitwirkung bei der Entwicklung des Lehrangebots
- Selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen im Ausmaß der kollektivvertraglichen Bestimmungen
- Betreuung der Studierenden bei der Planung und Umsetzung wissenschaftlicher und/oder künstlerischer Projekte
- Aktive Beteiligung an Forschung, Lehre und Administration
- Durchführung eines selbstständigen Forschungsprojekts
- Internationale Publikations- und Vortragstätigkeit 
- Projektbeantragung und Drittmitteleinwerbung
 
Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt laut Kollektivvertrag derzeit € 2.929,-- brutto monatlich (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.
 
Bewerbungen sind bis zum 21. Oktober 2020 (Einlangen an der Universität) an Nanna.Heidenreich@uni-ak.ac.at zu richten. Bitte übermitteln Sie alle Unterlagen in einem PFD Dokument. 
 
Einzureichende Unterlagen:
- Motivationsschreiben
- Wissenschaftlicher Lebenslauf (inkl. Publikationsliste, Verzeichnis Lehrveranstaltungen, Liste Vortragstätigkeiten)
- Beschreibung der Forschungsinteressen und Forschungspläne / ggf. des Habilitationsvorhabens 
- Kontaktadressen möglicher Referenzgeber/innen 
 
Die Universität für angewandte Kunst Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils beim wissenschaftlichen und künstlerischen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen. 
 
Die Universität für angewandte Kunst Wien steht als Arbeitgeberin für Chancengleichheit und Diversität und freut sich über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.
 
Es besteht kein Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten.