Eine/n teilbeschäftigte/n technische/n Mitarbeiter/in - Digitale Kunst

Die Universität für angewandte Kunst Wien sucht ab Mitte März 2020 eine/n teilbeschäftigte/n technische/n Mitarbeiter/in (25 Wochenstunden, befristet auf 1 Jahr mit der Option auf ein unbefristetes Dienstverhältnis) für den Bereich Digitale Kunst (Leitung: Univ.-Prof. Ruth Schnell).

Anforderungsprofil:
  • grundlegende Kenntnisse der Betriebssysteme: Windows, MacOS
  • Kenntnisse in den Bereichen Netzwerke und Peripherie
  • solide technische Grundkenntnisse audio-visueller Medien und Equipment

Tätigkeitsbereich:
  • Technische Unterstützung des laufenden Lehr- und Studienbetriebes sowie spezieller Projekte
  • technische Mitarbeit bei Planung und Durchführung von Präsentation und Ausstellungen des Fachbereiches Digitale Kunst
  • Wartung, Kontrolle und Organisation der technischen Infrastruktur, Hard- und Software (regelmäßiges Back-up, Upgrade etc.)
  • Mitarbeit an der Planung der technischen Infrastruktur, Geräte-Einschulungen für Studierende des Fachbereichs.

Das monatliche Mindestentgelt für diese Verwendung beträgt derzeit € 1.513,60 brutto (14x jährlich) und kann sich eventuell auf Basis der kollektivvertraglichen Vorschriften durch die Anrechnung tätigkeitsspezifischer Vorerfahrungen erhöhen.

Ihre schriftliche Bewerbung (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf und sachdienliche Unterlagen) richten Sie bitte bis zum 24. Februar 2020 an die DIGITALE KUNST der Universität für angewandte Kunst Wien, Hintere Zollamtstrasse 17, 1030 Wien oder per E-Mail an digitalekunst@uni-ak.ac.at mit dem Betreff: Bewerbung DK/tech.
 
Die Universität für angewandte Kunst Wien steht als Arbeitgeberin für Chancengleichheit und Diversität und freut sich über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung.
 
Die Bewerber/innen haben keinen Anspruch auf Abgeltung von Reise- und Aufenthaltskosten.