JENNY. Ausgabe 08 (NEUERSCHEINUNG)

Denken. Glänzen. Text.

Die aufwendig gestaltete Literaturzeitschrift JENNY wurde bereits zweimal als schönstes Buch Österreichs ausgezeichnet und erscheint nun in achter Ausgabe: Sie versammelt zeitgenössische Texte – Lyrik, Prosa und Drama – und wird als Jahresanthologie von Studierenden des Instituts für Sprachkunst der Universität für angewandte Kunst Wien herausgegeben. Als Resultat einer interdisziplinären Zusammenarbeit treffen künstlerische Typografie und Gestaltung auf experimentelle literarische Texte, die oft das Konventionelle herausfordern.
 
JENNY. Ausgabe 08 spiegelt die Bandbreite zeitgenössischer Literatur und Sprachkunst und umfasst überdies einen Essay von Ronya Othmann über Identitätspolitik und Aneignung sowie ein Interview mit Andra Schwarz, Artist-in-Residence im MuseumsQuartier Wien im Rahmen von „JENNY passiert“.
 
  • Versammelt junge und experimentelle Stimmen aus dem Bereich der zeitgenössischen Literatur
  • Umfasst ein weites Spektrum an literarischen Gattungen
  • Aufwendige künstlerische Gestaltung
 
AUTORENINFORMATION
L. Bärtle, S. Dostal, A. Doujak, S. Eisenring, D. Koderhold, L. Kunz, F. Senzenberger, V. Zorn, Universität für angewandte Kunst Wien

Kaufen
Buchcover: JENNY. Ausgabe 08
JENNY. Ausgabe 08
ISBN: 978-3-11-072111-9
Herausgeber: Laura Bärtle, Sophia Dostal, Anouk Doujak, Sophia Eisenring, Dora Koderhold, Laura Kunz, Felix Senzenberger und Veronika Zorn
Verlag: De Gruyter
Sprache: Deutsch
Preis: EUR 19.95
Junge zeitgenössische Sprachkunst