iheartblob – Augmented Architectural Objects (NEUERSCHEINUNG)

A New Visual Language



iheartblob macht von einer neuen Bildsprache der Architektur Gebrauch. Entwürfe werden hier nicht in Grundriss und Schnitt visualisiert; Renderings, Mixed-Reality-Objekte (die körperlich und in Augmented Reality dargestellt werden) wie auch Animationen sind die Medien, in denen das Erbe des Mathematikers Lagrange reflektiert wird.
 
Auf visuelle Weise, aber auch anhand von kurzen theoretischen Texten ermöglicht das Buch neue Diskussionen um den gegenwärtigen theoretischen und kulturellen Rahmen – und damit auch um die „Krise des Denkens“, in der sich nicht nur die Architektur befindet. Während sich der theoretische Rahmen auf die Kernsätze der objektorientierten Ontologie beruft, werden in einem nächsten Schritt die theoretischen Prinzipien der Postmoderne und des poststrukturalen Formalismus zu entwirren versucht.
 
  • Eine neue visuelle Sprache der Architektur
  • Objekte der Architektur zum Leben erweckt mithilfe von Augmented Reality
  • Edition Angewandte – Buchreihe der Universität für angewandte Kunst Wien
 
AUTOR/-INNENINFORMATION
IoA Institute of Architecture, Univ. f. angewandte Kunst Wien, Studio iheartblob – Aleksandra Belitskaja, Benjamin James, Shaun McCallum
iheartblob – Augmented Architectural Objects
ISBN: 978-3-0356-1872-3
Herausgeber: IoA Institute of Architecture
Verlag: Birkhäuser
Preis: EUR 29.95
Eine neue Bildsprache der Architektur