IO – Jubiläumspublikation Institut für Sprachkunst (NEUERSCHEINUNG)

Zum IO-jährigen Bestehen des Institutes für Sprachkunst haben Autor*innen der Sprachkunstjahrgänge 2009–2018 für „IO“ Poetiken verfasst – Versuche, zu erforschen, was die Sprache mit den Dichtenden macht und Dichtende mit ihr.

Erwerbbar während des Festivals

Autor*innen: Anahit Bagradjans, Florentin Berger-Monit, Annalisa Cantini, jiaspa fenzl, Jakob Frühmann, Sandro Huber, Cornelia Hülmbauer, Laurine Irmer, Lisa Jakob, Katharina Klein, Alexandra Koch, Dora Koderhold, Ina Ricarda Kolck-Thudt, Stephan Langer, Anna Maschik, Maria Muhar, Anna Neata, Ella-Mae Paul, Greta Maria Pichler, Felicitas Prokopetz, Frank Ruf, Tizian Rupp, Sebastian Sauer, John Sauter, Bettina Scheiflinger, Tobias Siebert, Fiona Sironic, Theresa Thomasberger, Nils Treutlein, VIEIDER/KRANER, Jacqueline Weihe, Leon Wienhold, Michael Wittmann
IO – Jubiläumspublikation Institut für Sprachkunst
ISBN: 978-3-9504431-4-1
Herausgeber: Dominik Ivancic / Johanna Wieser / Lena Ures
Verlag: Universität für angewandte Kunst Wien
Sprache: Deutsch
Preis: EUR 10
IO ist eine Publikation als Addition von Überlegtem, keine Summe. Sie zeigt einzelne Teile, kleine Einheiten, kein Ganzes, sondern Vieles. IO Jahre, IO Poetiken.