Relaunch der Bibliothek der Universität für Angewandte Kunst

Grand Opening am 24.September 2018

18. September 2018

Um mit ihren BenutzerInnen und deren Ansprüchen Schritt halten zu können, benötigt eine Bibliothek mitunter ein Makeover. Da kam die Übersiedelung vom Oskar-Kokoschka-Platz in den neuen Campus schräg gegenüber in die Vordere Zollamtsstraße 7 gerade recht.
Das Bibliotheksteam hat die umzugsbedingte Zwangspause über die Semesterferien für ein fundamentales Upgrade genutzt. Das umfangreiche Medienangebot und die  MitarbeiterInnen sind noch dieselben wie zuvor, ansonsten kommt an unserem neuen Standort alles brandneu daher.

One-Stop-Shop – Einer für alle(s), alle für einen!

Dank der größeren Räumlichkeiten ist jetzt endlich ein Großteil der Bestände für alle BenutzerInnen frei zugänglich. Die neue, nach Sachgebieten geordnete Aufstellungs-Systematik verbessert die intuitive Suche enorm.

Abseits von Lesetischen und Einzelarbeitsplätzen, Lern- und Schulungsräumen gibt es extra Plätze für gänzlich ungestörtes Arbeiten. Auch wenn die mit Lochblech verkleideten und sichtgeschützten Lesekabinen das vielleicht vermuten lassen, können wir darin nicht die Beichte abnehmen.

Dank moderner RFID-Technik können Medien erstmals automatisch ausgeliehen werden, High-End-Scanner und Kopierer stehen wie gehabt kostenfrei zur Verfügung.

Viel Licht und Luft

Die Bibliothek im Dachgeschoß des neuen Campus bietet auch atmosphärisch optimale Bedingungen für konzentriertes und ausdauerndes Lesen und Studieren.
Dank der zahlreichen Skylights erhalten die Räume viel natürliches Tageslicht. Alle Bereiche befinden sich auf einer Ebene und sind barrierefrei zugänglich. Das Ambiente ist angenehm entspannt, die Einrichtung nüchtern und funktional.

Im offenen Zeitschriftenbereich werden die Zeitungen und Zeitschriften jetzt noch übersichtlicher präsentiert. Die komfortablen Lounge-Möbel laden zum Schmökern und Verweilen ein. Wer versehentlich darin einschlafen sollte, wird spätestens um 18:30 Uhr geweckt, denn unsere Öffnungszeiten gelten nach wie vor.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Das Bibliotheksteam