Wiener Werkstätte goes Underground

Das Kabarett Fledermaus ist Teil der Ausstellung Into the Night. Die Avantgarde im Nachtcafé im Belvedere Wien

Die Abteilung Kunstsammlung und Archiv hat im letzten Jahr das keramische Dekor des Barraums des Kabarett Fledermaus (1907-1913) nach einem einzigen existierenden Schwarz-Weiss-Foto in Form einer stilistischen Adaption und in Kooperation mit Expert_innen und Künstler_innen wie Maria Wiala und Beate Seckauer minutiös rekonstruiert. Somit ist es nun möglich, dem experimentellen Raumgefüge und der künstlerischen Vision dieses ungewöhnlichen Etablissements nachzuspüren. Die stilistische Adaption nach den Entwürfen von Josef Hoffmann, Berthold Löffler und Michael Powolny ist aktuell in der Ausstellung Into the Night. Die Avantgarde im Nachtcafé im Belvedere Wien bis Juni 2020 zu sehen.
Eine Fokus-Führung von Sofie Mathoi und Cosima Rainer (Kunstsammlung und Archiv) findet dazu am 12.3.2020 um 16.30Uhr im Unteren Belvedere statt.



Kabarett Fledermaus - Stilistische Adaption des Fliesenmosaik im Barraum, angelehnt an die Gestaltung von Bertold Löffler und Michael Powolny (1907), 2019 Universität für angewandte Kunst Wien, Kunstsammlung & Archiv, Keramik, Wedi Platten, Fliesenkleber, Fugenmasse, Aluminium, Dimension variabel, Ausstellungsansicht Into the Night- Cabarets and Clubs in Modern Art, Barbican Art Gallery, London, 2019, Foto: Max Colson

Termine

Ausstellungsdauer
14. Februar 2020 - 01. Juni 2020
Unteres Belvedere, Rennweg 6, 1030 Wien