Vortragsreihe: Aisthesis

Ästhetik zur Meßbarkeit einer Sensation

zur Meßbarkeit einer Sensation
„È bello cio che è bello
Schön ist, was schön ist“
 
wird am Donnerstag, dem 29. Oktober 2020 fortgesetzt und begrüßt als besonderen Gastvortragenden: Bert Ilsinger

Zoom-Meeting beitreten:

ONLINEVORTRAG per Zoom:
 
WRITTEN IMAGES - FELSBILDKUNST
 
Felsbildritzungen und Bemalungen von Felswänden im Freien - von den Anfängen der Kunst bis zur Neuzeit. Die ältesten Schriftzeichen in Tirol, um etwa 500 v. Chr. zeigen, wie die Schrift zum Bild wurde.
 
Anschließend Diskussion per Zoom.
 
 
Gastvortrag
Zoom Vortrag
29. Oktober 2020, 17:00
https://zoom.us/j/4173934086