Aktuell

 

Sie befinden sich in der Monatsansicht.

Ausstellungen

Zwischen Gerissenheit und Raffinesse, erlaubt und nicht erlaubt sind SchlawienerInnen auch LebenskünstlerInnen jenseits einer normierten political correctness.

Ausstellungsdauer
bis 1. August 2015

IF WE WOULD SEE MODERNISM AS A BUILDING, IT WOULD BE A WORN DOWN CAR-FACTORY IN DETROIT; HAUNTINGLY BEAUTIFUL, YET OBSOLETE.

Exhibition
bis 16. August 2015
ArtEZ Academie voor Art & Design, Onderlangs 9, 6812 CE Arnhem
Harald Schreiber

Eine Ausstellung von Harald Schreiber, Lehrender der Abteilung Industrial Design 1.

Ausstellungsdauer
bis 15. September 2015
Linde, 9082 Maria Wörth

Dieser praxisbezogene PhD untersucht Zwangsneurosen, psychologischen Raum, Bewusstseinstheorien, Werke von ausgewählten KünstlerInnen...

Ausstellungsdauer
bis 27. September 2015
Schauraum Angewandte, quartier 21 im MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Die Sommersausstellung 2015 im Geburtshaus Oskar Kokoschkas in Pöchlarn trägt den Titel „Oskar Kokoschka. Ich und meine Welt – ich und meine Zeit“.

Ausstellungsdauer
bis 31. Oktober 2015
Oskar Kokoschka Haus Pöchlarn, Regensburgerstraße 29, 3380 Pöchlarn

Fächerübergreifende Lehrveranstaltung DAE, TEX

Ausstellungsdauer
bis 24. Dezember 2015
Stölzle Glascenter Bärnbach, Hochtregister Straße 1, 8572 Bärnbach

Veranstaltungen

The Faculty of Fine Arts of Lisbon is the oldest artistic schools of high education in Portugal.

Am 11. Juni werden Manfred Trummer, Chefrestaurator des MAK, und Martina Haselberger, Universitätsassistentin des Instituts für Konservierung und Restaurierung, nach Patan (Kathmandu, Nepal) reisen.

Radical Scores of Attention

Im Rahmen des interdisziplinären künstlerischen PEEK-Forschungsprojektes Choreo-graphic Figures.

Method Lab II
10. August 2015 Uhr
AIL, Franz-Josefs-Kai 3, 1010 Wien
Kooperationspartner der Angewandten
Workshops
bis 30. September 2015

„ALLES WIRD BESSER", meinen die drei jungen KünstlerInnen der Universität für angewandte Kunst Wien: Jasmin Edelbrunner, Stephan Genser und Louis Szapary und präsentieren in der Veranstaltungsreihe Salon der Kulturen aktuelle Werke.

Ausstellungsdauer
bis 2. Oktober 2015
EDUCULT, quartier21, MuseumsQuartier, Museumsplatz 1, 1070 Wien

News

Jahresbericht 2014

Gerald Bast
Rektor der Universität für angewandte Kunst und Sprecher der Kunstuniversitäten

„DIE KUNST ALS INSTRUMENT DER GEISTIGEN OFFENHEIT"

 

Ruth Mateus-Berr
Senatsvorsitzende der Universität für angewandte Kunst Wien

„KOPFGELD LÄSST SICH NICHT AUF KUNSTUNIS ÜBERTRAGEN“

Mag. Stefanie Kitzberger hat für ihr Dissertationsprojekt "Das Imaginäre der Konstruktion. Modelle und (Selbst-)Entwürfe im russischen Konstruktivismus" das IFK_Junior Fellowship Stipendium erhalten. 

In Reaktion auf die etwas peinliche und dem Wesen der Kunst unwürdigen Entschuldigung- und Distanzierungsreigen in der öffentlichen Debatte meldet sich der Rektor der Universität für angewandte Kunst Wien, Gerald Bast, zu Wort.

The Digital Art Department participates at the ISEA 2015 – 21st International Symposium on Electronic Art
Absolvent Jakob Brossmann zeigt Film "Lampedusa im Winter"

Performative Installation beim Forum Alpbach 2015.
Ein Projekt des Social Design Studio der Universität für angewandte Kunst Wien.

Die Angewandte gratuliert Gabriela Krist (Institut für Konservierung und Restaurierung)

Wettbewerbe und Ausschreibungen

Es stehen für Österreich 24 Stipendien in unterschiedlichen Fachbereichen zur Verfügung.

Einreichfrist
bis 3. August 2015

Neues junges Filmfestival in Veracruz, Mexico, das versucht, kulturellen Widerstand gegen die Gewaltzunahme zu leisten.

Einreichfrist
bis 16. August 2015

Frau in der Wirtschaft, das führende Netzwerk für Unternehmerinnen vergibt seit 2013 nunmehr jährlich das „Gender Diversity Stipendium“.

Einreichfrist
bis 31. August 2015

Die Gruppenausstellung maniac, Kunst im Kontext von Psyche, Wahn und Besessenheit findet vom 24. September bis 29. Oktober 2015 in der Galerie reflektor, Preßgasse 28, 1040 Wien statt.

Einreichfrist
bis 27. August 2015

OPEN CALL: Einmonatiger GastkünstlerInnen-Aufenthalt in Albanien,
Bosnien-Herzegowina, Kosovo, Mazedonien, Montenegro, Serbien
im Jahr 2016.

Einreichfrist
bis 31. August 2015
Poetry Film-Wettbewerb Deutschland, Schweiz, Österreich

Mit Special "Textfilm Made in Austria".

Einreichfrist
bis 15. September 2015

Preise und Auszeichnungen

Der Prague Quadriennial 2015 Special Award wurde an Christoph Fischer und Jennifer Schleif für ihr Projekt BAR III / IV verliehen.

Der Absolvent von Industrial Design (Univ.-Prof. Fiona Raby) erhält für seinen Schuh SUPER LEGGERA der Firma Dachstein Schuh eine der 39 Auszeichnungen von insgesamt 329 Einreichungen.