Der Preis der Kunsthalle Wien ist ein gemeinsames Projekt der Universität für angewandte Kunst Wien und der Kunsthalle Wien und wird seit 2002 jährlich an eine/n Absolvent/in des Instituts für Bildende und Mediale Kunst vergeben. Die Preisträger Arbeit wird in einer Ausstellung an der Kunsthalle Wien Karlsplatz präsentiert, zu der ein Katalog erscheint. Das Preisgeld von Euro 3.000 wird heuer erstmals von hs art service austria zur Verfügung gestellt.

Ausstellungen

soma architecture. Immanent Elasticity.
Ausstellungsdauer
13. Mai 2014 - 14. September 2014
MAK-Galerie, Stubenring 5, 1010 Wien
Angewandte.Kunst.Heute
  • Angewandte Fotografie und zeitbasierte Medien
  • Skulptur und Raumkunst

Studierende unseres Instituts für Sprachkunst haben am 24.1.2014 an der Demonstration gegen den „Akademiker-Ball“ teilgenommen.

Ausstellungen

Ausstellungsdauer
27. Juni 2014 - 31. August 2014
Schauraum Quartier 21, Museums Quartier Wien

Ausstellungen

Ausstellungsdauer
25. Juni 2014 - 19. September 2014
Vertikale Galerie, Verbund-Zentrale, Am Hof 6a, 1010 Wien
Aktzeichnen
Lehrveranstaltungen mit Genderschwerpunkt

Ausstellungen

Internationale Exponate von 1960 bis heute
Ausstellungsdauer
2. Mai 2014 - 2. November 2014
Museum für Gegenwartskunst Stift Admont, Kirchplatz 1, 8911 Admont

Ausstellungen

Ausstellungsdauer
10. Mai 2014 - 26. Oktober 2014
Kokoschka-Haus Pöchlarn, Regensburgerstraße 29, 3380 Pöchlarn

Abschlussarbeiten der Angewandten

Mediendatenbank

Diplom-, Bachelor-  und Masterarbeiten

EMDL - European Mobile Dome Lab for Artistic Research
www.sharenetwork.eu
„Was passiert, wenn wir vergessen uns zu erinnern“...The Vienna Project
MAK: http://www.mak.at